NEWS / Koolance bringt ersten GTX 690 Wakü Komplett-Kühler
22.05.2012 13:45 Uhr    0 Kommentare

Mittlerweile ist NVIDIA´s GeForce GTX 690 auch schon wieder ein paar Tage alt. Alternative Designs und Kühllösung sucht man bisher noch vergebens und so verwundert es nicht, dass sich der eine oder andere etwas Gedanken über eine bessere Kühllung macht.

Koolance ist bisher der einzige Hersteller welcher sich schnellstmöglich an die Entwicklung für deren hauseigenen GTX 690 Komplett-Kühler gesetzt und auf den Markt gebracht hat.

Der 3D-Beschleuniger welcher auf Basis zweier GK104-Chips werkelt, soll natürlich mit der Alternativkühlung um etliches kühler gehalten werden. Der neue Koolance VID-NX690, misst 25,4 x 12,7 x 1,91 cm und hat ein Gewicht von 1,02 Kilogramm. Er ist in flacher Bauweise gefertigt und kann somit auch für SLI-Systeme verwendet werden. Der massive Kühler verfügt über G1/4-Zoll-Anschlüsse und kann somit schnellstmöglich in einen bestehenden Kühlkreislauf integriert werden.

Ganz billig ist der Spaß jedoch nicht, zu einem Preis von 144.99$ ist der Koolance VID-NX690 auf der Webseite des Herstellers bereits verfügbar.

Quelle: koolance.com, Autor: Christoph Allerstorfer
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic

ROCCAT bietet die Vulcan TKL Pro Tastatur ab sofort auch in der Farbversion Arctic White an. Wir haben uns das kompakte Tenkeyless-Format mit Titan Optical Switches im Praxistest ganz genau angesehen.

Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC

Mit der Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G haben wir heute eine RTX 3080 Ti Grafikkarte mit Overclocking ab Werk im Test, die zudem mit leistungsstarker Kühlung RGB-Beleuchtung punktet. Mehr dazu im ausführlichen Test.

Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X

Das Opus X von Razer ist ein neues kabelloses Bluetooth-5.0-Headset mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) und niedriger Latenz. Mehr zur Mercury-Version des Opus X erfahren Sie in unserem Praxistest.

Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ RX 6800

Mit der NITRO+ Radeon RX 6800 von Sapphire haben wir eine weitere Radeon-Grafikkarte mit RDNA 2 im Test. Der Bolide bieten Triple-Slot-Kühlung und Overclocking ab Werk. Mehr dazu in unserem Test.