NEWS / ASUS stellt Limited Edition der ROG ARES II vor
18.02.2013 06:30 Uhr    0 Kommentare

ASUS präsentiert die ARES II Limited Edition. Die beiden HD 7970 GHz Edition GPUs und 6 GB GDDR5 Speicher ermöglichen flüssiges PC-Gaming der Extraklasse. Die neue Luft-Wasser-Hybridkühlung garantiert eine besonders effiziente Wärmeableitung. Exklusive ASUS DIGI+ VRM- und Super Alloy Power-Technologien sorgen für mehr Stabilität und längere Lebensdauer. Das mitgelieferte Republic of Gamers Edition GPU Tweak-Utility ermöglicht den direkten Zugriff auf Funktionen zum Übertakten und Tunen der Grafikkarte, sodass Nutzer die Leistung der ARES II mittels einer benutzerfreundlichen Oberfläche ausschöpfen können.

Die ARES II ist erstmals mit einem Kühler ausgestattet, der Wasser- und Luftkühlung kombiniert und so eine erheblich gesteigerte Wärmeableitung ermöglicht. Der Hybridkühler besteht aus einem 120-mm-Lüfterblock, der gut in PC-Gehäuse passt. Der Lüfter kühlt einen geschlossenen Flüssigkeitskreislauf, der über einen Schlauch mit der Grafikkarte verbunden ist und so gezielt Wärme von den beiden GPUs ableitet. Die Grafikkarte selbst ist mit einem staubgeschützten 80-mm-Lüfter zur Kühlung wichtiger Komponenten wie Videospeicher und Spannungsversorgung ausgestattet, der gleichzeitig schädliche Staub- und Schmutzablagerungen verhindert. Das neue Design garantiert auch unter Volllast Stabilität und ermöglicht im Vergleich zu einer GTX 690 eine Absenkung der Betriebstemperatur um bis zu 31°C.

ROG ARES II

ROG ARES II

Die digitale Spannungsregelung DIGI+ VRM von ASUS ermöglicht eine präzisere Stromversorgung und verbessert so die Stabilität der Grafikkarte sowie die Übertaktungsmöglichkeiten. Sie wird ergänzt durch eine 20-phasige Super Alloy Power-Architektur, bestehend aus massiven Solid-State-Kondensatoren, Spulen und MOSFETs, die höheren Temperaturen und Belastungen standhalten. Diese sorgen für noch mehr Stabilität und erhöhen die Lebensdauer der ARES II um den Faktor 2,5 im Vergleich zu Grafikkarten wie der HD 7970 oder der GTX 690. Das mitgelieferte ROG Edition GPU Tweak-Utility ermöglicht Nutzern die Anpassung von Parametern wie Kern- und Speichertakt, Lüfterleistung und Spannung über eine benutzerfreundliche Oberfläche. Die Erstellung von Profilen für individuelle Spiele und Anwendungen ist ebenfalls möglich. GPU Tweak kann auch zur Überwachung der Temperatur und des Energieverbrauchs der ARES II genutzt werden.

Die neue ASUS ARES II ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.349 Euro verfügbar.

Quelle: ASUS PR – 14.02.2013, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D GeForce RTX 3070 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3070 Ti X3 OC

INNO3D ist für extravagante Grafikkarten bekannt und so ist auch die RTX 3070 Ti X3 OC ein Custom Design mit Overclocking ab Werk, aber ohne LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Test des Boliden.

ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic

ROCCAT bietet die Vulcan TKL Pro Tastatur ab sofort auch in der Farbversion Arctic White an. Wir haben uns das kompakte Tenkeyless-Format mit Titan Optical Switches im Praxistest ganz genau angesehen.

Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC

Mit der Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G haben wir heute eine RTX 3080 Ti Grafikkarte mit Overclocking ab Werk im Test, die zudem mit leistungsstarker Kühlung RGB-Beleuchtung punktet. Mehr dazu im ausführlichen Test.

Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X

Das Opus X von Razer ist ein neues kabelloses Bluetooth-5.0-Headset mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) und niedriger Latenz. Mehr zur Mercury-Version des Opus X erfahren Sie in unserem Praxistest.