NEWS / GeForce GTX 780 Ti: MSI präsentiert N780Ti-3GD5
10.11.2013 21:30 Uhr    0 Kommentare

Mit der GTX 780 Ti präsentiert MSI die neueste High-End-Grafikkarte auf Basis der GK-110 GPU von Nvidia. Das Top-Modell bietet extreme Grafikpower mit 2880 CUDA-Einheiten und ist mit 3 GB GDDR5-Grafikspeicher (7000 MHz) ausgerüstet. Der GPU-Takt der GTX 780 Ti beträgt im Normalbetrieb 876 MHz und kann im Boost-Modus auf bis zu 928 MHz angehoben werden. Boost 2.0 passt Taktrate und Voltage-Einstellung der GPU dynamisch an und erschließt so neues Leistungspotenzial. Die Anbindung des 3072 MB großen Grafikspeichers erfolgt über ein 384 Bit Interface. Die Ti-Variante der GTX 780 bietet beeindruckende Grafikleistung mit Auflösungen von bis zu 4096 x 2160 Pixeln sowie flüssiges 3D-Vision-Surround auf bis zu drei Monitoren – unterstützt werden insgesamt bis zu vier Monitore.

N780Ti-3GD5

N780Ti-3GD5

Als Anschlüsse stehen HDMI, Display-Port sowie zwei DVI-Ports zur Verfügung. Die MSI-GTX N780Ti-3GD5 ist mit besonders langlebigen Vollkern-Kondensatoren aus Aluminium (Solid Caps) ausgestattet. Diese bieten eine Lebensdauer von bis zu 10 Jahren bei geringer Temperaturentwicklung und hoher Effizienz. Die Leistungsaufnahme (TDP) der GTX 780 Ti beträgt 250 Watt. Im Lieferumfang der Karte ist eine Version der MSI Afterburner Software enthalten. Das praktische Utility erlaubt individuelle Einstellungen von Lüfterprofilen für die Grafikkarte, In-Game-Videoaufzeichnungen und die Konfiguration via Smartphone. Die MSI-N780Ti-3GD5 ist ab Mitte November zum empfohlenen Verkaufspreis von 649 Euro im Handel verfügbar.

Quelle: MSI PR – 07.11.2013, Autor: Patrick von Brunn
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.