NEWS / Leichtgewicht: MSI stellt neues Primo81 Tablet vor
08.11.2013 12:15 Uhr    0 Kommentare

Mit besonders dünnem Aluminium-Gehäuse, geringem Gewicht und hoher Leistung ist das neue 7,85"-Tablet von MSI die ideale Kommunikations- und Unterhaltungszentrale fürs Surfen, Chatten, E-Mailen, Spielen, Anschauen von Videos oder Musikhören. Der leistungsstarke Quad-Core-Prozessor kommt spielend mit herausfordernden Multimedia-Anwendungen und hochauflösenden Videos zurecht. Der Primo81 punktet mit dem Bedienungskomfort des aktuellen Android 4.2 Betriebssystems und der unschlagbaren Anzahl an Apps über Google Play. Auf dem farbstarken Bildschirm mit IPS-Panel für große Betrachtungswinkel kommen Fotos und Filme perfekt zur Geltung. Mit Hilfe des HDMI-Ausgangs lassen sich Bilder und Videos auch unkompliziert auf dem heimischen Fernseher anzeigen. Die Bedienung erfolgt per exakter 10-Punkt-Multi-Touch-Steuerung. 16 GByte Speicher sind bereits integriert, eine Erweiterung ist mit einer microSSD-Karte einfach möglich. Besonderes Highlight: Mit nur 330 Gramm Gewicht und einer Höhe von 8 Millimetern ist der Primo81 extra portabel.

Primo81 Tablet

Primo81 Tablet

Die Ausdauer entspricht ebenfalls dem hohen Mobilitätsanspruch: Selbst beim Abspielen von HD-Videos hält der Akku mehr als 7 Stunden durch. Verbindungsfreundlich zeigt sich der Primo81 mit dem USB On-The-Go (OTG)-Standard: Damit kann der Primo81 über den Mini-USB-Port sowohl mit Host-Rechnern wie PCs oder Notebooks verbunden, aber auch selbst als Host für eine externe Tastatur, USB-Sticks, Digitalkameras oder Smartphones genutzt werden. Die notwendigen Adapterkabel sind im Lieferumfang enthalten. Die Front-Kamera ermöglicht HD-Aufnahmen für die Video-Telefonie. Für hochauflösende Fotos und Full-HD-Videoaufnahmen steht die 2-Megapixel-Kamera auf der Rückseite bereit.

Das Primo81 Tablet wird in Deutschland und Österreich ab Mitte November verfügbar sein. Mit Weiß/Silber (Primo81-216S) und Schwarz/Blaugrau-Metallic (Primo81-216) stehen zwei attraktive Farbvarianten zur Auswahl. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 199 Euro – inklusive 2 Jahren Herstellergarantie mit Pick-up & Return-Service.

Quelle: MSI PR – 06.11.2013, Autor: Patrick von Brunn
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!

Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset

Creative, langjähriger Hersteller von PC-Audio-Lösungen, hat mit SXFI eine Lösung für holografischen Klang im Angebot. Doch wie schlägt sich die Lösung in der Praxis? Wir haben uns das Headset von Creative im Test zur Brust genommen.