NEWS / HIS präsentiert HD 7730 iSilence 5 mit 2 GB DDR3
25.09.2013 06:00 Uhr    0 Kommentare

Mit der HIS 7730 iSilence 5 2GB DDR3 von Hightech Information System (HIS) bekommt die beliebte und gut verkaufte HD 7750 nunmehr eine kleinere Schwester, die einen sehr interessanten Kompromiss aus Leistung, Preis und passiver Bauart darstellt.

Die neue Karte benötigt, genau wie die aktiv gekühlte Variante auch, keinen extra Stromanschluss, sondern wird direkt über das Mainboard versorgt. Die sehr niedrige Leistungsaufnahme von weniger als 50 Watt unter Volllast und die extrem niedrigen Werte im Idle-Modus, bis hin zur völligen Abschaltung (ZeroCore), macht diese sehr genügsame Grafikkarte nicht nur zur Idealbesetzung für jeden Einsteiger-PC, sondern richtet sich in erster Linie auch an Um- und Aufrüster älterer Systeme, die für mehr Grafikleistung ab sofort auch keine Netzteile mehr tauschen oder das Kühlkonzept aufwändig verbessern müssen. Der Mehrwert liegt zudem im lautlosen Auftritt dieser passiv gekühlten Karte, denn die beste Lösung, um störende Betriebsgeräusche zu reduzieren ist immer noch deren vollständige Vermeidung.

HIS HD 7730 iSilence 5 mit 2GB DDR3

HIS HD 7730 iSilence 5 mit 2GB DDR3

Mit 384 Stream-Prozessoren der Core-Next-Generation (GCN) bei einer Taktrate von 800 MHz und dem verbauten GDDR3-Speicher mit einer Größe von 2GB, stellt die HIS HD 7730 iSilence 5 eine Interessanten Kompromiss aus Kosten und abrufbarer Leistung dar.

Die HD 7730 iSilence 5 2GB DDR3 ist heute bereits Quad-HD-Ready und unterstützt somit problemlos auch in Zukunft die höchsten Bildschirmauflösungen. Die Karte ist ab sofort für einen empfohlenen Endkundenpreis von 69,90 Euro im Fachhandel erhältlich.

Quelle: HIS PR – 24.09.2013, Autor: Patrick von Brunn
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!

Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset

Creative, langjähriger Hersteller von PC-Audio-Lösungen, hat mit SXFI eine Lösung für holografischen Klang im Angebot. Doch wie schlägt sich die Lösung in der Praxis? Wir haben uns das Headset von Creative im Test zur Brust genommen.