NEWS / AOC stellt IPS-Monitore mit ONKYO-Lautsprechern vor
17.04.2014 12:30 Uhr    0 Kommentare

Displayspezialist AOC stellt zwei neue 60,4 cm (23,8")-Monitore mit leistungsstarken Lautsprechern von ONKYO für den Multimedia-Genuss vor. Sowohl der i2473Pwm als auch der i2473Pwy mit Razor-Concept-Design verfügen im Standfuß über ein diskret integriertes Paar 7-Watt-Lautsprecher von ONKYO, deren Leistung weit über die in Monitoren meist verbauten Modelle hinausgeht.

AOC rüstet die beiden neuen Displays der 73er-Serie mit IPS-Panels in der Größe 60,4 cm (23,8") aus. Mit Full-HD-Auflösung, einer Leuchtdichte von 250 cd/m² und einer Pixel-Reaktionszeit von 5 ms (GtG) sorgen die LED-hintergrundbeleuchteten Monitore für lebhafte Farbgebungen und hohe Blickwinkelstabilität von bis zu 178° (je horizontal und vertikal). Um eine der Bildqualität entsprechende Tonausgabe zu erreichen, sind die Displays zusätzlich mit einem Satz leistungsstarker 7-Watt-Lautsprecher von ONKYO ausgestattet. Externe Lautsprecher auf dem Schreibtisch sind damit nicht mehr zwingend nötig.

i2473Pwy

i2473Pwy

Beide Monitore empfangen Signale wahlweise über D-Sub oder HDMI. Sie bieten zudem noch einen Mobile High-Definition Link (MHL). Mit diesem Übertragungsstandard lassen sich die Inhalte kompatibler Android-Mobilgeräte ohne den Umweg über einen PC direkt an den Monitor senden. Dieser spiegelt dann das Smartphone- oder Tablet-Display auf dem großen 60,4-cm-IPS-Bildschirm. Während der Übertragung wird der Akku des Gadgets zudem wieder aufgeladen.

Der i2473Pwy erlaubt dank Miracast sogar die drahtlose Übertragung von Ton- und Bildsignalen. Auch das Surfen im Internet mit Smartphones und Tablets kann auf dem großen Schirm mitverfolgt werden.

i2473Pwy

i2473Pwy

Beide Modelle erfüllen Nachhaltigkeits-Zertifikate wie TCO 6.0 und Energy Star 6.0. AOC gewährt auf alle Monitore eine 3-Jahres-Garantie inklusive Vor-Ort-Austauschservice. Die neuen 73er-Monitore sind ab April verfügbar. Die UVP für den i2473Pwm liegt bei 219 Euro, für das Miracast-Modell i2473Pwy wird ein Verkaufspreis von 269 Euro empfohlen.

Quelle: AOC PR – 14.04.2014, Autor: Patrick von Brunn
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!

Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset

Creative, langjähriger Hersteller von PC-Audio-Lösungen, hat mit SXFI eine Lösung für holografischen Klang im Angebot. Doch wie schlägt sich die Lösung in der Praxis? Wir haben uns das Headset von Creative im Test zur Brust genommen.