NEWS / ROCCAT Tyon Gaming Maus ab sofort erhältlich
01.10.2014 09:00 Uhr    0 Kommentare

Der Hamburger Hardware-Hersteller ROCCAT gibt die Verfügbarkeit der Tyon All Action Gaming Maus in Europa, Nordamerika und Australien bekannt. Die kabelgebundene (1,8 m) ROCCAT Tyon ist auf Basis des Kone Shapes komplett neu entwickelt. Mit dem X-Celerator bietet die Tyon als einzige Gaming Maus auf dem Markt einen analogen Daumenschalter, der für die optimale Kontrolle von Fahrzeugen in Spielen konzipiert ist.

Mit ROCCATs Easy-Shift[+] Technologie werden aus den 16 Mausbuttons der Tyon 31 belegbare Funktionen. Ob zu Lande, im Wasser oder in der Luft: In modernen FPS Spielen muss man jede Dimension beherrschen, um sich den Sieg zu sichern – und genau dafür ist das Button-Konzept der Tyon gemacht. ROCCAT hat insgesamt ca. 18 Monate in die Optimierung und das Feintuning der Tyon investiert. Das Ergebnis sind optimal platzierte Top-Buttons auf der Maus, ein dedizierter Easy-Shift[+] Button, sowie der X-Celerator und der flossenartige Fin-Switch. Dieser neue Button ist hinter dem Mausrad platziert und liegt genau zwischen Zeige- und Mittelfinger. Die Funktion des Rechts-/Linksklick ist im Treiber frei konfigurierbar und kann beispielsweise zum Waffenwechsel und zum Ausführen von Makros verwendet werden.

Tyon

Tyon

Der 576kB Onboard-Speicher und ein 8200 DPI Pro-Aim Laser Sensor runden die technischen Daten ab. Die Tyon verfügt über ein Zwei-Wege-Lichtsystem und hat als erste ROCCAT Maus ein beleuchtetes Mausrad. YRGB LEDs sorgen für sattere Farben und noch eindrucksvollere Lichteffekte. Im Inneren des Nagers arbeitet ein 72 MHz Turbo Core V2 32 Bit ARM-Prozessor.

Die ROCCAT Tyon ist ab sofort für 99,90 Euro erhältlich.

Quelle: ROCCAT PR – 30.09.2014, Autor: Patrick von Brunn
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.