NEWS / SanDisk stellt Extreme PRO SDXC UHS-I mit 512 GB vor
12.09.2014 12:30 Uhr    0 Kommentare

SanDisk kündigt die 512 GB SanDisk Extreme PRO SDXC UHS-I-Speicherkarte an. Seit SanDisk seine erste 512 MB SD-Karte im Jahr 2003 auf den Markt brachte, haben sich die Anforderungen exponentiell erhöht. Die neue 512 GB Extreme PRO SDXC UHS-I ist für diese Anforderungen vorbereitet und weist zehn Jahre später eine 1.000 Mal höhere Kapazität auf. Die neue SD UHS-I-Speicherkarte ist dabei die leistungsstärkste Karte mit der höchsten Kapazität und liefert Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 90 MB pro Sekunde und UHS Speed Class 3 (U3). Übertragungsraten von bis zu 95 MB pro Sekunde sorgen für eine schnelle Datenübermittlung und tragen somit zu einem effizienten Post-Production-Workflow bei.

SanDisk Extreme PRO SDXC UHS-I

SanDisk Extreme PRO SDXC UHS-I

Die SanDisk Extreme PRO UHS-I SDHC/SDXC-Speicherkarte ist weltweit in Kapazitäten von 512 GB, 256 GB und 128 GB erhältlich. Die 512 GB-Version wird zunächst zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 799,99 US-Dollar (MSRP) erhältlich sein. Ein Downloadgutschein für die Software RescuePRO Deluxe4, um versehentlich gelöschte Daten wiederherzustellen, ist inklusive.

Quelle: SanDisk PR – 11.09.2014, Autor: Patrick von Brunn
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX

Mit dem NUC 9 Extreme Kit bietet Intel sein derzeit schnellstes NUC-System an. Wir haben uns im Praxistest die schnellste Modellvariante NUC9i9QNX mit flottem Core-i9-Prozessor und GeForce-RTX-Grafik angesehen.

PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.