NEWS / BenQ bringt Monitor XL2420G mit G-SYNC-Technologie
27.01.2015 20:00 Uhr    0 Kommentare

BenQ stellt mit dem XL2420G einen 60,69 cm / 24 Zoll-Monitor vor, der speziell für die Bedürfnisse anspruchsvoller Spieler entwickelt wurde. Das Full HD-Display unterstützt erstmals die G-SYNC-Technologie von Nvidia und damit verzögerungsfreie Spieledarstellung. Dabei brauchen Anwender auf die bewährten BenQ Gaming Features wie Black eQualizer oder die Motion Blur Reduction-Technologie nicht zu verzichten: Dank seines einmaligen Doppel-Innenlebens ermöglicht der XL2420G gleichzeitig G-SYNC-Unterstützung über den Display Port-Anschluss als auch die Kommunikation mit dem PC via HDMI und DVDI-DL. Weitere Funktionen wie die Bildwiederholungsfrequenz von 144 Hz oder eine schnelle Reaktionszeit von 1 ms (GTG) sorgen außerdem für ein flüssiges Sehvergnügen.

Über den Game Mode Loader stehen den Anwendern spezielle Pro-Gamer-Presets zur Verfügung, mit deren Hilfe sie sich den entscheidenden Vorteil erspielen können. Sind neue Presets verfügbar, wird auf deren Downloads entsprechend verwiesen. Die jeweiligen Modi lassen sich praktisch und unkompliziert über den im Lieferumfang enthaltenen S-Switch, einem kabelgebundenen Controller, abspeichern und einsetzen. Dank Display Mode und Smart Scaling ist auch die individuelle Anpassung des Bildschirms kein Problem: Ob 17 Zoll (5:4), 19 Zoll (5:4), 19 Zoll Wide (16:9), 21,5 Zoll Wide (16:9), 22 Zoll Wide (16:9), 23 Zoll Wide (16:9) oder die voreingestellten 24 Zoll Wide (16:9) – der XL2420G passt sich schnell und unkompliziert den Wünschen der Spieler an.

BenQ Monitor XL2420G

BenQ Monitor XL2420G

Der Fuß des BenQ XL2420G lässt sich stufenlos in der Höhe verstellen und sorgt damit für eine stets komfortable Sicht auf Augenhöhe. Auch das Drehen in eine vertikale und horizontale Lage ist mit der Pivot-Funktion möglich. Der Gaming-Profi verfügt außerdem über einen eleganten und praktischen Tragegriff und eine Halterung zum Aufhängen von Kopfhörern.

Der XL2420G ist ab sofort zu einem Preis von 549 Euro im Handel erhältlich.

Quelle: BenQ PR – 27.01.2015, Autor: Patrick von Brunn
PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB

Mit der AORUS NVMe Gen4 SSD bietet Gigabyte eine PCI Express 4.0 SSD mit satten 2.000 GB an. Wir haben den Boliden auf einem AMD Ryzen Threadripper System von den Ketten gelassen!

ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti

Nvidias GTX-16-Familie umfasst mittlerweile mehrere Grafikchips. Wir haben uns die GTX 1660 Ti von ZOTAC im Test genauer angesehen und mit den neuen SUPER-Modellen verglichen.

KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX im Test
KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX im Test
KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX

Die GeForce GTX 1660 SUPER EX von KFA2 bietet einfaches 1-Click-OC und basiert auf der Turing-Architektur. Wie sich der Sprössling im Praxistest schlagen kann, lesen Sie hier im Review.

Crimson Canyon: Intel NUC Kit NUC8i3CYSM
Crimson Canyon: Intel NUC Kit NUC8i3CYSM
Intel NUC Kit NUC8i3CYSM

Das NUC Kit NUC8i3CYSM von Intel kommt mit 8th Gen Dual-Core-CPU, 8 GB RAM und 1 TB HDD zum Käufer. Wir haben zudem den Vergleichstest mit einer SSD unternommen. Weitere Infos im Test.