NEWS / Sapphire bringt weiteres 290X-Modell mit 8 GB GDDR5
24.01.2015 17:00 Uhr    0 Kommentare

Nach der erfolgreichen Einführung der R9 290X Vapor-X-Grafikkarte mit 8 GB kündigt Sapphire (Test) jetzt eine weitere 8-GB-Grafikkarte an, ausgestattet mit der Tri-X-Kühltechnologie mit drei Lüftern, schnellerer Taktung und Dual-BIOS. Damit ist ein Modell mit großem Frame-Buffer jetzt zu einem etwas günstigeren Preis erhältlich.

Die Radeon R9 290X Tri-X 8 GB mit 2816 Shadern und einer höheren Taktung von bis zu 1020 MHz basiert auf der GCN-Architektur (Graphics Core Next) von AMD. Die Karte ist mit 8 GB an modernstem, leistungsstarkem GDDR5-Speicher mit 512-Bit-Schnittstelle ausgestattet, jetzt mit einer Taktrate von 1375 MHz (5,5 GHz effektiv). So erreicht sie eine höhere Bandbreite als die Vorgängermodelle. Die Karte bietet 6 Leistungsstufen mit bis zu 240 Watt (40 Watt pro Stufe) und ist auf maximale Leistung ausgelegt. Zwei 8-polige Stromanschlüsse gewährleisten eine adäquate Stromversorgung (bis zu 375 Watt insgesamt einschließlich Stromversorgung für PCI-Express).

290X 8 GB

290X 8 GB

Der Tri-X-Kühler, der bei der Serie R9 290 zum Einsatz kommt, ist als erster Kühler mit einer zentralen Heatpipe von 10 mm sowie vier zusätzlichen Heatpipes ausgestattet, die eine gleichmäßige Hitzeverteilung in der gesamten Heatsink-Baugruppe gewährleisten. Die drei Lüfter sind jetzt auf Staub abweisenden Lagern, bestehend aus jeweils zwei Kugellagern, montiert. Die Rotorblätter erzeugen einen Luftstrom, jedoch kaum Laufgeräusche, und die Lüfterverkleidung lenkt den Luftstrom dank ihrer besonderen Bauweise so, dass eine optimale Kühlwirkung entsteht.

Außerdem hat der Hersteller seine Tri-X-Modelle mit Dual-BIOS samt Schalttaste mit LED-Anzeige ausgestattet. So ist sichergestellt, dass die Karten bei Systemen mit UEFI- und herkömmlichen BIOS-Implementierungen booten und höchste Leistung bringen können. Ein genauer Preis ist noch nicht bekannt, ebenso ist die Karte noch nicht gelistet (Quelle: Geizhals.de).

Quelle: Sapphire PR – 23.01.2015, Autor: Patrick von Brunn
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!

Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset

Creative, langjähriger Hersteller von PC-Audio-Lösungen, hat mit SXFI eine Lösung für holografischen Klang im Angebot. Doch wie schlägt sich die Lösung in der Praxis? Wir haben uns das Headset von Creative im Test zur Brust genommen.