NEWS / Toshiba-Notebooks ab 2013 bereit für Windows 10
27.07.2015 12:15 Uhr    0 Kommentare

Toshiba gibt im Rahmen der Markteinführung von Windows 10 bekannt, dass sich alle 2015 auf den Markt gebrachten Toshiba-Notebooks ab dem 29. Juli 2015 auf das neue Betriebssystem aktualisieren lassen. Dieses Upgrade kann bis zu 12 Monate nach der Produkteinführung von Windows 10 kostenlos vorgenommen werden. Auch für das Gros der Toshiba-Modelle aus dem Jahr 2014 steht Microsofts Betriebssystem ab kommendem Mittwoch zur Verfügung. Für Geräte aus dem Jahr 2013 stellt Toshiba aktualisierte Treiber und weitere Software innerhalb von sechs Monaten nach dem Start von Windows 10 bereit.

Quelle: Toshiba PR – 27.07.2015, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT LE

Mit der TOXIC Radeon RX 6900 XT Limited Edition bietet Sapphire eine RX 6900 XT mit All-In-One Wasserkühlung und Overclocking ab Werk an. Wir haben uns den Boliden im Test zur Brust genommen!

ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.