NEWS / Windows 10: Kompatibilität von Futuremark-Benchmarks
30.07.2015 09:30 Uhr    0 Kommentare

Passend zur offiziellen Vorstellung von Windows 10 am gestrigen Mittwoch, gab Futuremark entsprechende Informationen bzgl. der Kompatibilität der eigenen Benchmarks mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem bekannt. Vorab kurz zusammengefasst: Alle aktuell von Futuremark noch unterstützten Benchmarks sind kompatibel, sofern die letzte Version von SystemInfo installiert wurde. Ausnahme bildet lediglich PCMark Vantage, das unter Windows 10 nicht lauffähig ist.

3DMark, 3DMark 11, 3DMark Vantage und Powermark sind uneingeschränkt unter Windows 10 nutzbar. PCMark 8 ist ebenfalls kompatibel, jedoch wurden Probleme mit dem Photo Editing Test auf verschiedenen Nvidia-basierten Systemen beobachtet. Noch ist unklar, ob es sich um ein Treiber-Problem handelt. Ebenso ist momentan noch kein Workaround seitens Futuremark verfügbar. Stabilitätsprobleme auf unterschiedlichen Systemkonfigurationen wurden derweil für PCMark 7 festgestellt – Ursache ebenso unbekannt.

Weitere Informationen hat das Unternehmen auf der eigenen Website zusammengetragen.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX

Mit dem NUC 9 Extreme Kit bietet Intel sein derzeit schnellstes NUC-System an. Wir haben uns im Praxistest die schnellste Modellvariante NUC9i9QNX mit flottem Core-i9-Prozessor und GeForce-RTX-Grafik angesehen.

PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.