NEWS / 12 GB Speicher: Nvidia stellt GeForce GTX Titan X vor
18.03.2015 12:00 Uhr    0 Kommentare

Nachdem in den letzten Wochen viel über die neue GeForce GTX Titan X spekuliert wurde, machte Nvidia den Spekulationen bereits gestern Abend ein Ende. Im Rahmen der Nvidia GPU Technology Conference (GTC) präsentierte man die Titan X, basierend auf einem leistungsstarken GM200-Chip mit Maxwell-2.0-Architektur. Die neue GPU setzt auf rund 8 Milliarden Transistoren, untergebracht auf einer Fläche von 601 mm². Die Fertigung wird wie gewohnt von TSMC in einem 28 nm Prozess vorgenommen.

GTX Titan X

GTX Titan X

Insgesamt 3.072 Shader-Einheiten mit einem Basistakt von 1.002 MHz sorgen für eine brachiale Rechenleistung – der Boosttakt beträgt 1.075 MHz. Über ein 384 Bit breites Speicherinterface werden 12 GB GDDR5-Speicher angebunden und arbeiten bei einem Takt von 3.506 MHz, was einem Datendurchsatz von rund 336 GB/s entspricht. Die maximale Leistungsaufnahme spezifiziert Nvidia mit 250 Watt, weshalb zusätzlich die Versorgung über je einen 6-Pin- und 8-Pin-PCIe-Anschluss notwendig ist. Für die Kühlung ist im Referenzdesign ein Dual-Slot-Kühler mit 75 mm Radiallüfter ausreichend. Für den Anschluss von Monitoren stehen Dual-Link-DVI, HDMI 2.0 sowie drei DisplayPort 1.2 zur Verfügung.

Die Karte ist nach Angaben von Nvidia ab sofort verfügbar. Den UVP setzt der Hersteller auf satte 999 US-Dollar fest.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

 #AMD   #Apple   #Apps   #Benchmark   #Bluetooth   #DDR4   #Gamer   #Gaming   #Gehäuse   #Gigabyte   #Grafikkarte   #Headset   #Intel   #NVMe   #Prozessor   #Ryzen   #Smartphone   #Software   #SSD 

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!

Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset

Creative, langjähriger Hersteller von PC-Audio-Lösungen, hat mit SXFI eine Lösung für holografischen Klang im Angebot. Doch wie schlägt sich die Lösung in der Praxis? Wir haben uns das Headset von Creative im Test zur Brust genommen.

PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB

Mit der AORUS NVMe Gen4 SSD bietet Gigabyte eine PCI Express 4.0 SSD mit satten 2.000 GB an. Wir haben den Boliden auf einem AMD Ryzen Threadripper System von den Ketten gelassen!

ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti

Nvidias GTX-16-Familie umfasst mittlerweile mehrere Grafikchips. Wir haben uns die GTX 1660 Ti von ZOTAC im Test genauer angesehen und mit den neuen SUPER-Modellen verglichen.