12 GB Speicher: Nvidia stellt GeForce GTX Titan X vor


Erschienen: 18.03.2015, 12:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem in den letzten Wochen viel über die neue GeForce GTX Titan X spekuliert wurde, machte Nvidia den Spekulationen bereits gestern Abend ein Ende. Im Rahmen der Nvidia GPU Technology Conference (GTC) präsentierte man die Titan X, basierend auf einem leistungsstarken GM200-Chip mit Maxwell-2.0-Architektur. Die neue GPU setzt auf rund 8 Milliarden Transistoren, untergebracht auf einer Fläche von 601 mm². Die Fertigung wird wie gewohnt von TSMC in einem 28 nm Prozess vorgenommen.

GTX Titan X

Insgesamt 3.072 Shader-Einheiten mit einem Basistakt von 1.002 MHz sorgen für eine brachiale Rechenleistung – der Boosttakt beträgt 1.075 MHz. Über ein 384 Bit breites Speicherinterface werden 12 GB GDDR5-Speicher angebunden und arbeiten bei einem Takt von 3.506 MHz, was einem Datendurchsatz von rund 336 GB/s entspricht. Die maximale Leistungsaufnahme spezifiziert Nvidia mit 250 Watt, weshalb zusätzlich die Versorgung über je einen 6-Pin- und 8-Pin-PCIe-Anschluss notwendig ist. Für die Kühlung ist im Referenzdesign ein Dual-Slot-Kühler mit 75 mm Radiallüfter ausreichend. Für den Anschluss von Monitoren stehen Dual-Link-DVI, HDMI 2.0 sowie drei DisplayPort 1.2 zur Verfügung.

Die Karte ist nach Angaben von Nvidia ab sofort verfügbar. Den UVP setzt der Hersteller auf satte 999 US-Dollar fest.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (3)Zum Thread »

1) Caliban (18.03.2015, 16:11 Uhr)
fett!
bin gespannt auf die benchmarks
2) Babe (18.03.2015, 16:21 Uhr)
Zitat:
Original von Caliban
fett!
bin gespannt auf die benchmarks

Gibt es schon von ein paar wenigen Kollegen hier im Netz.
3) BigWhoop (23.03.2015, 09:43 Uhr)
Zitat:
Original von Caliban
bin gespannt auf die benchmarks

Das Problem ist hier wohl das sampling. Wird schwierig da was zu bekommen.
Kommentar abgeben