NEWS / Samsung aktualisiert SSD Magician und Data Migration
05.11.2015 09:15 Uhr    0 Kommentare

Damit SSDs ihre volle Leistung ausschöpfen können, ist die richtige Software erforderlich. Hierfür bietet Samsung die beiden Programme SSD Magician und Data Migration an: Während erstere dem Anwender volle Kontrolle über seine Hardware gibt, ermöglicht letztere eine unkomplizierte Übertragung des Betriebssystems und aller Daten von der Festplatte auf die SSD. Für beide Programme veröffentlicht Samsung nun Updates.

Die neue Version der Samsung SSD Magician Software bietet die Unterstützung der neuen SSD 950 Pro sowie eine Aktualisierung des RAPID-Mode für die Verwendung unter Windows 10. Mit der Samsung SSD Magician Software können Anwender die Nutzung ihrer SSD optimieren und auf diese Weise die Leistungsfähigkeit über viele Jahre erhalten. Weiterhin bietet die Software unter anderem die Funktion SecureErase, durch die die gesamte SSD in weniger als einer Minute gelöscht werden kann, sowie übersichtliche Informationen zum Nutzungsgrad der SSD. Dies bietet Anwendern eine hohe Sicherheit und Kontrolle im Umgang mit den eigenen Daten.

Die Aktualisierung der Data Migration Software macht auch dieses Tool kompatibel mit Windows 10 und bietet zusätzlich Verbesserungen beim Klonvorgang. Der Wechsel von einer klassischen Festplatte zur SSD gestaltet sich mit Hilfe dieser Software problemlos, da der Übertragungsvorgang in drei übersichtlichen Schritten durchgeführt werden kann: Erstens die Diagnose der vorhandenen Daten, zweitens die Auswahl und Einstellungen der neuen SSD und drittens die eigentliche Datenübertragung. So bietet die Data Migration Software auch unerfahrenen Nutzern schnell und einfach den Bedienkomfort eines modernen PCs mit SSD Unterstützung – ohne den Verlust von wichtigen Nutzerdaten.

Die Samsung SSD Magician Software in Version 4.8 sowie die Samsung Data Migration Software 3.0 sind ab sofort zum kostenfreien Download erhältlich.

Quelle: Samsung PR – 03.11.2015, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.

Razer Book 13 mit Intel Evo im Test
Razer Book 13 mit Intel Evo im Test
Razer Book 13

Das Razer Book 13 basiert auf Intels Evo-Plattform und kommt mit Full-HD-Touchscreen, 11. Gen Core-CPU, Iris Xe Graphics, Thunderbolt 4 und üppiger Ausstattung zum Käufer. Mehr zum schlanken Ultrabook in unserem Test.

ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZBOX Magnus One ECM73070C

ZOTAC bietet mit der neuen ZBOX Magnus One ECM73070C einen kompakten Gamer-Barebone-PC mit GeForce RTX 3070 Grafik und Intel Comet Lake-S CPU an. Wir haben uns den Powerzwerg im Praxistest zur Brust genommen.

INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.