NEWS / Skylake: Intel Core i7-6700K im Test
18.05.2016 19:00 Uhr    0 Kommentare

Im Jahr 2015 hat Intel die neueste Prozessorgeneration Skylake vorgestellt. Als Generation, die im 14-nm-Verfahren gefertigt wird, handelt es sich um eine Tock-Generation, welche ein Refresh der bisher bei der Generation Broadwell verwendeten Strukturgröße ist. Die neue Generation ist nicht abwärtskompatibel und benötigt ebenfalls ein neues Mainboard mit neuem Chipsatz (Z170-Plattform mit Sockel 1151). Hier wird nun auch für den Massenmarkt DDR4 unterstützt. Wie gut sich die neue Generation im Vergleich zu den bisherigen schlagen kann und wie sich das Übertakten auf die Leistung auswirkt, möchten wir in diesem Test ganz ausführlich klären. Um hier möglichst viel aus dem Prozessor herauszuholen, haben wir ein neues Testsystem mit leistungsstarker Wasserkühlung aufgebaut. Lohnt sich der Umstieg auf Skylake für Besitzer von Broadwell-, Haswell-, oder Sandy-Bridge und Ivy-Bridge-Prozessoren? Wir wünschen wie immer viel Spaß beim Lesen des Artikels!

Skylake: Intel Core i7-6700K im Test

Skylake: Intel Core i7-6700K im Test

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.