NEWS / ASUS präsentiert VivoBook 14 mit 24h-Akkulaufzeit
14.08.2019 20:30 Uhr    0 Kommentare

Egal was der Tag verlangt: Mit dem neuen ASUS VivoBook 14 (X403) sind Nutzer auf alles vorbereitet. Dank seines starken 72Wh-Akkus ist das VivoBook 14 bis zu 24 Stunden lang einsatzbereit. Sein leichtes Design und die robuste Verarbeitung machen es zum perfekten Alltagsbegleiter. Für komfortables Arbeiten ist das VivoBook 14 mit einem Intel Core i5 Prozessor, 512 GB SSD und 16 GB Arbeitsspeicher ausgestattet.

Das 14 Zoll große Display des VivoBook 14 ist dank seines NanoEdge-Designs nahezu rahmenlos. Mit seinem dünnen Slim-Design und einem Gewicht von nur 1300 Gramm ist das Notebook schlank und bequem transportabel. Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten bieten drei USB-Ports (USB 2.0, USB 3.1 Typ A und USB 3.1 Typ C), ein HDMI-Port, 3,5 mm Audio-Kombo-Anschluss, und ein SD-Kartenslot. Für komfortable Sicherheit verfügt das VivoBook 14 über einen Fingerabdruck-Sensor, der die einfache Anmeldung auch ohne Kennwort ermöglicht.

ASUS VivoBook 14

ASUS VivoBook 14

Das ASUS VivoBook 14 (X403) ist ab sofort ab 599 Euro verfügbar.

Quelle: ASUS PR - 14.08.2019, Autor: Patrick von Brunn
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Intel Core i9-10980XE

Mit Cascade Lake-X schickt Intel unter anderem den Core i9-10980XE mit 18 Kernen in den Kampf gegen AMDs Threadripper und die Zen-2-Architektur. Mehr zu Intels HEDT-Flaggschiff lesen Sie in unserem Praxistest.

Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!