NEWS / Aus Toshiba Memory Europe wird KIOXIA
07.10.2019 07:00 Uhr    2 Kommentare

Toshiba Memory Europe GmbH hat das neue Firmenlogo vorgestellt. Seit dem vergangenen 1. Oktober 2019 firmiert das Unternehmen offiziell um zu KIOXIA Europe GmbH.

Offizielle Unternehmensfarbe ist Silber, die Farbe findet sich auch im neuen KIOXIA-Logo wieder und soll die Qualität der Speichertechnologie repräsentieren. Neben Silber sind Hellblau, Magenta, Hellgrün, Orange, Gelb, Hellgrau, Weiß und Schwarz die weiteren Kommunikationsfarben des Unternehmens. Im Zuge des Neuanfangs startet KIOXIA die Markenkampagne „#FutureMemories“.

KIOXIA Logo

KIOXIA Logo

Das neue Firmenlogo und die neuen Farben des Unternehmens werden über die Produkte, die offiziellen Webseiten und andere Kanäle von KIOXIA eingeführt. Consumer-Produkte für den Einzelhandel, zum Beispiel Solid-State-Drives (SSDs), microSD-Karten und USB-Sticks, werden vorerst weiterhin unter dem Markennamen Toshiba Memory angeboten. Ab dem Jahr 2020 werden diese Produkte unter der Marke KIOXIA vertrieben.

Quelle: KIOXIA PR - 01.10.2019, Autor: Patrick von Brunn
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic

ROCCAT bietet die Vulcan TKL Pro Tastatur ab sofort auch in der Farbversion Arctic White an. Wir haben uns das kompakte Tenkeyless-Format mit Titan Optical Switches im Praxistest ganz genau angesehen.

Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC

Mit der Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G haben wir heute eine RTX 3080 Ti Grafikkarte mit Overclocking ab Werk im Test, die zudem mit leistungsstarker Kühlung RGB-Beleuchtung punktet. Mehr dazu im ausführlichen Test.

Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X

Das Opus X von Razer ist ein neues kabelloses Bluetooth-5.0-Headset mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) und niedriger Latenz. Mehr zur Mercury-Version des Opus X erfahren Sie in unserem Praxistest.

Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ RX 6800

Mit der NITRO+ Radeon RX 6800 von Sapphire haben wir eine weitere Radeon-Grafikkarte mit RDNA 2 im Test. Der Bolide bieten Triple-Slot-Kühlung und Overclocking ab Werk. Mehr dazu in unserem Test.