NEWS / IFA: SanDisk zeigt flotte CFexpress- und 1-TB-SD-Karte
05.09.2019 22:15 Uhr    0 Kommentare

Auch bei SanDisk bzw. Western Digital gab es aus dem Bereich Flash-Speicher ein paar Neuheiten zu sehen. Mit der SanDisk Extreme PRO CFexpress Card Type B stellt das Unternehmen seine bisher schnellste Speicherkarte vor, die auf der NVMe-Technologie der nächsten Generation basiert. Die neue Karte wurde für Fotografen und Videofilmer entwickelt, die die fortschrittlichste Technologie benötigen, um mit den steigenden Anforderungen an hochwertige Inhalte Schritt halten zu können.

Mit mehr als der dreifachen Geschwindigkeit (1.700 MB/s lesend, 1.400 MB/s schreibend) der aktuell leistungsstärksten SanDisk-Kartenformate (Lesenraten bei CFast 2.0) ermöglicht die CFexpress-Karte eine konsistente Aufzeichnung von RAW-6K-Videos. Die 512-GB-Karte wird voraussichtlich noch in diesem Jahr verfügbar sein und 599,99 US-Dollar kosten. Die Modelle mit 256 und 128 GB sollen im Q4 folgen und 399,99 US-Dollar bzw. 199,99 US-Dollar kosten. Die beiden letzteren Modelle kommen auf 1.200 MB/s schreibend. Einen passenden CFexpress-Reader kündigt SanDisk auch für das viertel Quartal an.

Darüber hinaus bringt das Unternehmen mit der 1 TB SanDisk Extreme PRO SD UHS-I-Speicherkarte die schnellste 1 TB UHS-I-SD-Karte auf den Markt. SD-Karte wird voraussichtlich ab Ende des Monats verfügbar sein. Aktuell ist UHS-II bei 1 TB noch nicht tauglich für die Massenproduktion, soll aber früher oder später auch kommen, um die hohe Speicherkapazität in angemessener Zeit beschreiben zu können.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

 #AMD   #ASUS   #Audio   #Display   #Festplatte   #Gamer   #Gaming   #Grafikkarte   #Hardware   #Intel   #Lüfter   #Notebook   #NVMe   #Prozessor   #Radeon   #Ryzen   #Smartphone   #Software   #SSD 

ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T im Test
ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T im Test
ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T

Mit dem VivoBook S14 (S433) will Hersteller ASUS mehr Abwechslung in den Alltag bringen. Die schlanken Notebooks basieren auf Intels Comet-Lake-Plattform und bieten beachtliche Rechenpower in einem kompakten Gehäuse.

Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Intel Core i9-10980XE

Mit Cascade Lake-X schickt Intel unter anderem den Core i9-10980XE mit 18 Kernen in den Kampf gegen AMDs Threadripper und die Zen-2-Architektur. Mehr zu Intels HEDT-Flaggschiff lesen Sie in unserem Praxistest.

Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.