NEWS / AMD Ryzen 7 5800X Prozessor im Test
8-Kerner mit Zen 3-Architektur für 350 Euro
21.02. 08:00 Uhr    0 Kommentare

AMD zeigte in seinem Live-Stream zur CES 2022 nicht nur Neuigkeiten aus dem Bereich Grafikkarten und Laptops, sondern auch Prozessoren für das Desktop-Segment. Darunter befindet sich der neue Ryzen 7 5800X3D, der noch im Frühjahr für AM4-Systeme erhältlich sein soll. Die Desktop-Roadmap des Chipgiganten sieht nach Zen 3 nun Zen 3 mit 3D V-Cache als letztes Upgrade vor der vierten Zen-Generation vor. Die neuen Prozessoren werden in der Ryzen 7000 Familie beheimatet sein und im Laufe des Jahres die neue AM5-Plattform mitbegründen.

Mit dem heutigen Test möchten wir uns den Ryzen 7 5800X in der Praxis näher ansehen und mit aktuellen Core-Modellen von Konkurrent Intel vergleichen. Die AMD-CPU bietet acht Cores und kann somit bis zu 16 Threads zeitgleich bearbeiten. Den Basistakt gibt der Hersteller mit 3,8 GHz an und bescheinigt dem Boliden einen Boosttakt von satten 4,7 GHz. Aktuell muss man für den Ryzen 7 5800X ca. 350 Euro auf den Tisch legen, was angesichts der technischen Eckdaten ein attraktives Preis/Leistungs-Verhältnis vermuten lässt. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Artikel zum Test. Wir wünschen wie immer viel Spaß beim Lesen!

AMD Ryzen 7 5800X Prozessor im Test

AMD Ryzen 7 5800X Prozessor im Test

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.