NEWS / ASUS kündigt BIOS-Updates für Raptor Lake CPUs an
600er-Boards bereit für 13. Core-Generation
13.07.2022 18:45 Uhr    0 Kommentare

ASUS kündigte heute die BIOS-Unterstützung und -Updates an, die eine Reihe von Mainboards für eine neue Generation von Intel-CPUs vorbereiten (13. Generation, aka Raptor Lake). Der Hersteller weißt dabei explizit darauf hin, dass die erste BIOS-Version nur zum Starten dient und nicht für Leistungstests geeignet ist. Eine voll funktionsfähige Version wird zur Verfügung gestellt, wenn die neuen CPUs auf den Markt kommen.

ASUS bietet Tools zur Aktualisierung des BIOS – BIOS Flashback und EZ Flash. ASUS BIOS Flashback ermöglicht es, das BIOS ohne eingesetzte CPU und/oder RAM zu aktualisieren. Mittels ASUS EZ Flash 3-Programm ist es möglich, die BIOS-Version direkt aus dem BIOS heraus upzudaten. ASUS-Mainboards der 600er-Serie erhalten Unterstützung für diese neuen CPUs gemäß der Tabelle auf der ASUS-Website. Alle UEFI-BIOS-Updates werden auf den jeweiligen Mainboard-Support-Seiten verfügbar sein, die über die ASUS-Support-Website aufgerufen werden können.

Quelle: ASUS PR - 13.07.2022, Autor: Patrick von Brunn
CHERRY G80-3000N und MX 10.0N RGB Test
CHERRY G80-3000N und MX 10.0N RGB Test
CHERRY G80-3000N und MX 10.0N RGB

Der deutsche Tastatur-Spezialist Cherry, hat ein breites Portfolio an Tastaturen, unter anderem auch für Spieler. Wir testen mit der CHERRY G80-3000N und der CHERRY MX 10.0N RGB zwei Vertreter.

Der Bob Mini Geschirrspüler im Test
Der Bob Mini Geschirrspüler im Test
Bob Mini Geschirrspüler

Heute ein Review der etwas anderen Art: Der autonome Eco-Kompakt-Geschirrspüler „Bob“ ist Made in France und stammt von Hersteller Daan Tech. Wir haben den kompakten Geschirrspüler für euch in den Praxiseinsatz geschickt.

KFA2 und ZOTAC: GeForce RTX 4070 Ti im Test
KFA2 und ZOTAC: GeForce RTX 4070 Ti im Test
SG 1-Click OC / AMP Ext AIRO

Nachdem die RTX 4080 mit 12 GB von Nvidia selbst gestrichen wurde, erscheint zur CES in Las Vegas der Ersatz: Die GeForce RTX 4070 Ti auf Basis der AD104-GPU. Wir haben vorab zwei Custom-Designs getestet.

INNO3D GeForce RTX 4080 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 4080 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 4080 iCHILL X3

Mit der RTX 4080 iCHILL X3 haben wir heute ein weiteres Custom-Design auf Basis der abgespeckten AD103-300-GPU im Test. Wie sich der Bolide von INNO3D in der Praxis schlägt, lesen Sie hier ausführlich.