NEWS / ViewSonic bringt mit XG321UG Spitzenmodell der ELITE-Serie
Ab sofort für 3.249 Euro erhältlich
09.05.2022 07:30 Uhr    0 Kommentare

ViewSonic stellt das neue Spitzenmodell seiner ELITE Gaming-Monitorserie vor. Der großzügige 32-Zoll Bildschirm dominiert durch eine 4K UHD-Auflösung, eine Reaktionszeit von 3 ms sowie eine hohe Bildwiederholungsrate und G-Sync Ultimate. Das Gamingdisplay für Profiansprüche setzt dabei auf ein hochwertiges IPS-Panel und ist nach VESA HDR 1400 zertifiziert. Mit dem neuen Flaggschiff komplettiert ViewSonic sein Trio an Top-Gamingmonitoren: Im Winter 2021 hatte das Unternehmen mit dem XG320U und dem XG320Q bereits zwei neue Modelle der ELITE Gaming-Serie vorgestellt.

Das neue Spitzenmodell verfügt über einen 32 Zoll große Bilddiagonale, nutzt ein IPS-Panel mit Mini-LED-Backlight und ist nach HDR 1400, dem derzeit höchsten HDR-Standard der VESA zertifiziert. Außerdem bietet der XG321UG zwei integrierte 5W-Lautsprecher sowie ein natives Kontrastverhältnis von 1.000:1 bei einer Helligkeit von bis zu 1400 cd/m2. Ein weiteres spannendes Feature des XG321UG ist Local Dimming. Dies sorgt für bessere Kontraste sowie ein tiefes Schwarz und eine übergangsfreie und homogener Bildausleuchtung im Vergleich zu klassischen LEDs. Für maximale Detailtreue sorgt die 4K UHD-Auflösung (3.840 x 2.160). Die Bilderwiederholungsrate liegt bei 144 Hz und die Reaktionszeit liegt bei 3 ms (GtG). Bei 120 Hz liefert das Display 1,07 Milliarden Farben (10 bit true) und bei 144 Hz 16,7 Millionen Farben (8 bit true). Das Panel deckt mit Delta E<2 rund 99% Adobe RGB ab.

ViewSonic launcht mit XG321UG Spitzenmodell der ELITE Gaming-Serie.

ViewSonic launcht mit XG321UG Spitzenmodell der ELITE Gaming-Serie. (Bildquelle: ViewSonic)

Der Monitor erlaubt maximal schnelles Gameplay nicht zuletzt dank G-Sync Ultimate mit Reflex Analyzer zur Latenzmessung. Nvidia Reflex reduziert die Systemlatenz durch die Kombination von Grafikprozessoren mit Spieleoptimierungen. Der Nvidia Reflex Low Latency-Modus verbessert die Genauigkeit und Reaktionsschnelligkeit, da man die Maus direkt an den Monitor anschließen kann, um den geringsten Input Lag zu erzeugen. Außerdem verfügt der Monitor über DisplayPort (1.4) und ein USB-Hub in der Version 3.2 (2 x 5V/900mA und 1 x 5V/2.1A). Die drei HDMI-Anschlüsse setzen auf die Version 2.0. Neben zwei 5W-Lautsprechern wird zudem ein klassischer Audio-Ausgang (3,5 mm) angeboten.

In Sachen Ergonomie macht der Gaming-Monitor ebenfalls keine Abstriche. Er kann geneigt und auch gedreht werden. Eine Höhenverstellbarkeit von 0 -120 mm garantiert jederzeit die optimale Einstellung auch für verschieden große Gamer.

Der ViewSonic XG321UG ist für 3.249 Euro (UVP) erhältlich.

Quelle: ViewSonic PR - 05.05.2022, Autor: Patrick von Brunn
PNY EliteX-PRO 60 128 GB SDXC im Test
PNY EliteX-PRO 60 128 GB SDXC im Test
PNY EliteX-PRO 60, 128 GB

Mit der EliteX-PRO 60 von PNY haben wir heute eine UHS-II U3 SDXC-Speicherkarte mit 128 GB im Test. Die Karte erreicht bis zu 280 MB/s lesend und verspricht 100 MB/s schreibend. Mehr dazu in unserem Praxistest.

CHERRY G80-3000N und MX 10.0N RGB Test
CHERRY G80-3000N und MX 10.0N RGB Test
CHERRY G80-3000N und MX 10.0N RGB

Der deutsche Tastatur-Spezialist Cherry, hat ein breites Portfolio an Tastaturen, unter anderem auch für Spieler. Wir testen mit der CHERRY G80-3000N und der CHERRY MX 10.0N RGB zwei Vertreter.

Der Bob Mini Geschirrspüler im Test
Der Bob Mini Geschirrspüler im Test
Bob Mini Geschirrspüler

Heute ein Review der etwas anderen Art: Der autonome Eco-Kompakt-Geschirrspüler „Bob“ ist Made in France und stammt von Hersteller Daan Tech. Wir haben den kompakten Geschirrspüler für euch in den Praxiseinsatz geschickt.

KFA2 und ZOTAC: GeForce RTX 4070 Ti im Test
KFA2 und ZOTAC: GeForce RTX 4070 Ti im Test
SG 1-Click OC / AMP Ext AIRO

Nachdem die RTX 4080 mit 12 GB von Nvidia selbst gestrichen wurde, erscheint zur CES in Las Vegas der Ersatz: Die GeForce RTX 4070 Ti auf Basis der AD104-GPU. Wir haben vorab zwei Custom-Designs getestet.