NEWS / Alphacool stellt neue Core Ocean T38 AiO vor
Ab sofort in unterschiedlichen Größen verfügbar
06.10.2022 13:00 Uhr    0 Kommentare

Viel Leistung zu einem fairen Preis, das ist das Motto der neusten CPU-AiO-Lösung aus dem Hause Alphacool. Mit der Core Ocean AiO präsentiert der Hersteller eine All-in-One Lösung, die dank eines ausgeprägten Preis-Leistungsverhältnisses den Einstieg in die Performance orientierte CPU-Wasserkühlung ermöglicht.

Der Unterschied zu Alphacools Eisbaer CPU AiO ist, dass die Ocean All-in One nicht erweiterbar ist. Ein Hinzufügen weiterer Komponenten wie Radiatoren, Pumpe oder Ausgleichsbehälter ist hier nicht vorgesehen. Die Auswahl der Komponenten und der Aufbau der Core Ocean AiO ermöglichen eine hohe Lebenszeit bei geringem Wartungsaufwand für die Wasserkühlung aller gängiger Mainstream Sockel von AMD (AM4 und AM5) und Intel (LGA 115x / LGA 1200 / LGA 1700 / LGA 2066). Das im Lieferumfang enthaltene Montagematerial ermöglicht auch die Verwendung von Alphacools neuester All-in-One auf dem Sockel AM5 von AMD.

Mit der Core Ocean AiO präsentiert Alphacool eine All-in-One Lösung.

Mit der Core Ocean AiO präsentiert Alphacool eine All-in-One Lösung. (Bildquelle: Alphacool)

Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist Alphacools Subzero Thermal Grease. Diese elektrisch nichtleitende 16W/mk Wärmeleitpaste ist besonders gut geeignet für hohe Anpressdrücke, lässt sich aber aufgrund der Viskosität von 850000 TF trotzdem perfekt verarbeiten.

Je nach Modell liegen die Preise für die neue AiO (im Shop des Herstellers) zwischen 62,98 Euro (120 mm) und 96,99 Euro (420 mm). Weitere Größen sind 240 mm, 280 mm sowie 360 mm, die je nach Ausführung mit 120 mm oder 140 mm Lüftern der Alphacool Core Serie ausgestattet sind.

Quelle: Alphacool PR - 06.10.2022, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 7900 GRE im Test
Sapphire NITRO+ RX 7900 GRE im Test
NITRO+ RX 7900 GRE

Mit der AMD Radeon RX 7900 GRE hat eine bisher als OEM-Variante vertriebene GPU nun den offiziellen Weg in den Handel gefallen. Passend zum Marktstart haben wir uns die Sapphire NITRO+ RX 7900 GRE im Test angesehen.

iStorage datAshur Pro+C mit 512 GB im Test
iStorage datAshur Pro+C mit 512 GB im Test
datAshur Pro+C 512 GB

Der iStorage datAshur Pro+C USB-Stick verfügt über ein PIN-Pad zur Eingabe eines PIN-Codes. Daten werden per AES-XTS 256 Bit verschlüsselt und sind zudem via IP68-Gehäuse auch im Outdoor-Einsatz gut geschützt.

KFA2 GeForce RTX 4080 SUPER SG im Test
KFA2 GeForce RTX 4080 SUPER SG im Test
KFA2 RTX 4080 SUPER SG

Die GeForce RTX 4080 SUPER SG von KFA2 kommt mit 1-Click OC und einer wuchtigen Kühlung im Quad-Slot-Design inkl. RGB-Beleuchtung. Wir haben uns den Boliden im Praxistest ausführlich zur Brust genommen.

ZOTAC RTX 4070 Ti SUPER Trinity Black Test
ZOTAC RTX 4070 Ti SUPER Trinity Black Test
Trinity Black Edition

ZOTAC bietet mit der Trinity Black Edition ein Custom-Design der GeForce RTX 4070 Ti SUPER an, die erst kürzlich von Nvidia vorgestellt wurde. Wie sich die extravagante Grafikkarte im Test schlägt, lesen Sie hier in unserem Review.