ARTIKEL/TESTS / Seagate BarraCuda Pro mit 12 TB im Test
Technische Daten
Eine unscheinbare Unterseite zeigt sich bei der Seagate BarraCuda Pro.

Eine unscheinbare Unterseite zeigt sich bei der Seagate BarraCuda Pro.

Die Festplattenserie BarraCuda Pro von Seagate ist eine Familie von 3,5-Zoll-Laufwerken, welche über eine flotte SATA3-Schnittstelle angesprochen werden. Die Speichergröße reicht von 2 bis 12 TB in 2-TB-Schritten – realisiert mit einer Heliumfüllung. Der Cache unterscheidet sich aber abhängig vom Plattenspeicher: 2 und 4 TB resultieren in 128 MB Cache, alles darüber ist mit satten 256 MB Cache ausgestattet. Bei Umdrehungsgeschwindigkeiten von 7.200 RPM erreicht das 12-TB-Modell mit 250 MB/s die höchste sequentielle Übertragungsrate der gesamten BarraCuda-Pro-Familie. Bei 4 bis 8 TB ist die Transferrate mit 220 MB/s spezifiziert, beim kleinsten Modell mit immerhin noch 195 MB/s. Auch unterscheiden sich die Modelle in der Leistungsaufnahme – das kleinste Modell ist im Betriebsmodus mit 6,7 Watt spezifiziert, das größte mit 7,8 Watt.

Auf den anschließenden Seiten gehen wir näher auf die Leistung des 12-TB-Testprobanden ein. Folgend die technischen Daten der verschiedenen BarraCuda-Pro-Modelle von Seagate im Überblick.

Hersteller und Modell Kapazität Transferrate Drehzahl Cache Garantie
Seagate BarraCuda Pro 2 TB 195 MB/s 7.200 RPM 128 MB 5 Jahre + 2 Jahre Datenrettung
4 TB 220 MB/s
6 TB 256 MB
8 TB
10 TB
12 TB 250 MB/s
Autor: Stefan Boller, Rafael Schmid
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.