NEWS / Monströs: TFT-Monitor mit 1,2 Meter Diagonale
30.08.2006 14:00 Uhr    0 Kommentare

Das US-Unternehmen Seamless Display hat mit dem Radius 320 einen Bildschirm entwickelt, der eine Auflösung von 4.800 x 1.200 Pixel bieten soll. Die Schirmdiagonale von 1,26 Meter wird dadurch erreicht, dass drei TFT-Displays aneinander gereiht wurden. Durch die eigens entwickelte Active Edge-Technologie verhalten sich die drei Monitore wie ein einziger Bildschirm.

Beim Radius 320 werden drei 20,1-Zoll-Displays, die nicht durch Rahmen getrennt sind, miteinander verbunden. Linsen an den Kanten sorgen für einen nahtlosen Übergang des dargestellten Bildes. Jeder der Monitore benötigt eine eigene DVI-Quelle, die 1.600 x 1.200 Bildpunkte liefern kann. Hierfür empfiehlt der Hersteller die GeForce 7900 Grafikkarte von Nvidia. Es wird betont, dass sonst keine weiteren Treiber notwendig seien und der Radius 320 unabhängig vom Betriebssystem funktioniere.

Die Reaktionszeit des Monitors beträgt 16 Millisekunden, das Kontrastverhältnis liegt bei 500:1. Die Helligkeit gibt der Hersteller mit 350 Candela pro Quadratmeter an. Die Displays stehen in einem 30-Grad-Winkel zueinander und sollen dadurch ein angenehmes Arbeiten ermöglichen. Die hauptsächlichen Einsatzgebiete sieht Seamless Display bei Finanzanalysten, Geologen oder Kartografen. Zudem eigne sich das Produkt für den Videoschnitt oder als Flugsimulator.

Zum Preis macht der Hersteller keine Angaben. Der dürfte allerdings nicht gerade günstig sein, denn die TFTs werden nur auf Bestellung produziert.

Quelle: pressetext, Autor: Jochen Schembera
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.