NEWS / Asus S6F Subnotebook mit Lederbezug und Alu-Chassis
07.06.2006 12:00 Uhr    0 Kommentare

Hersteller Asus will hinsichtlich des Notebook-Designs neue Maßstäbe setzen und integriert in die neue S6F Serie außergewöhnliche Materialien. Das S6F mit handgeprägtem Leder, einer abgeschliffenen Tastatur und dem Aluminiumgehäuse besticht durch dabei nicht nur durch die Ausstattung, sondern auch durch die edle Optik. Bei den S6F Leder Notebooks sind sowohl die Handauflage und der Deckel als auch die USB Maus mit dunkelbraunen Rindsleder bezogen - Narben und strukturelle Variationen sind kein Zeichen von Unvollkommenheit, sondern ein Beweis für die Echtheit des Leders. Die Produktion der Asus S6F Serie ist äußerst kostenaufwändig und die Fertigungszeit kann bis zu 2 Monate pro Gerät betragen. Die Leder Notebooks durchlaufen dabei strengste Qualitätstests und gewährleisten Beständigkeit gegenüber Wärme, Feuchtigkeit, Kosmetika, Schweiß und Ölen, so Asus.

Die Modelle der S6F Leder Serie werden standardmäßig mit zwei Akkus ausgeliefert, einem 3 Zellen und einem 6 Zellen Akku, und setzen auf einen Low Voltage Intel Core Duo Prozessor. Folgend die Spezifikationen des S6F-3022P im Überblick:

Keyfacts S6F-3022P

  • 11,1 Zoll TFT Display (WXGA Glare Type Color Shine Display, 1.360 x 768 Bildpunkte)
  • Intel Core Duo Prozessor L2300 (Low Voltage, 1,53 GHz, 667 MHz FSB, 2 MB L2 Cache)
  • 1 GB DDR2-533 Speicher (2x 512 MB)
  • Integrierte Intel GMA950-Grafik
  • 100 GB PATA-Festplatte (5.400 UPM)
  • 4x Ultra Slim Double-Layer-DVD-Brenner
  • WLAN nach 802.11 a/b/g, Bluetooth 2.0 EDR
  • VGA Ausgang, 3x USB 2.0, Audio/Mic Eingang, Firewire, 4in1 Card Reader für MMC, SD, MS, MS-Pro
  • Gewicht: 1,37 kg (mit 3 Zellen Akku), 1,53 kg (mit 6 Zellen Akku)
  • Maße: 27 x 19,1 x 2,25/3,7 cm (vorne/hinten)
  • Windows XP Professional

Das Asus S6F-3022P kommt mit praktischer Tragetasche sowie einer optischen USB-Maus daher und ist ab sofort im Fachhandel verfügbar. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt in Deutschland 1.999 Euro.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.

ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.