NEWS / Apple stellt drei neue iMacs mit Radeon HD Grafik vor
08.08.2007 13:15 Uhr    0 Kommentare

Apple hat bereits am gestrigen Abend eine komplett neue Serie des All-in-One Desktop-Computers iMac vorgestellt. Die Rechner mit ihren 20 bzw. 24 Zoll Breitbild-Displays sind in ein elegantes Gehäuse aus Aluminium und Glas eingefasst. Die neue, extrem dünne Aluminium-Tastatur, die eingebaute iSight-Kamera für Videogespräche sowie die umfangreiche Softwaresammlung iLife 08 machen den iMac zum Desktop-Computer für den digitalen Lifestyle, so Apple in seiner aktuellen Pressemitteilung. Beim Design des iMacs wurde besonders auf den Einsatz von beständigen und gut recyclebaren Materialen Wert gelegt, darunter kratzfestes Glas sowie Aluminium. Beim Stromverbrauch erfüllt der neue iMac die Anforderungen der Energy Star 4.0-Richtlinien.

Jeder iMac wird mit iLife 08 ausgeliefert. iLife 08 beinhaltet eine neue Version von iPhoto und eine komplett überarbeitete Version von iMovie, die beide nahtlos mit der neuen .Mac Web Gallery für einfaches Online-Sharing von Foto- und Video zusammenarbeiten. Das aktuellste Mac OS X v10.4.10 Tiger ist bei jedem Gerät im Lieferumfang enthalten und bietet Anwendungen wie Safari, Mail, iCal, iChat AV, Front Row und Photo Booth.

20 Zoll 2,0 GHz iMac für 1.199 Euro

  • 20 Zoll Breitbild-LCD-Display
  • 2,0 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor (4 MB L2)
  • 1 GB DDR2-667, erweiterbar auf bis zu 4 GB
  • ATi Radeon HD 2400 XT mit 128 MB GDDR3-Speicher
  • 250 GB Serial-ATA Festplatte (7200 rpm)
  • 8x Double-Layer SuperDrive (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW) Laufwerk
  • 802.11n AirPort Extreme WLAN und Bluetooth 2.0+EDR
  • integrierte iSight Videokamera
  • mini DVI-Ausgang für externe Displays (DVI-, VGA- und Composite/S-Video-Adapter optional erhältlich)
  • eingebaute Stereolautsprecher und Mikrofon
  • das neue Apple Keyboard, Mighty Mouse und Apple Remote Fernbedienung

20 Zoll 2,4 GHz iMac für 1.449 Euro

  • 20 Zoll Breitbild-LCD-Display
  • 2,4 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor (4 MB L2)
  • 1 GB DDR2-667, erweiterbar auf bis zu 4 GB
  • ATi Radeon HD 2600 Pro mit 256 MB GDDR3-Speicher
  • 320 GB Serial-ATA Festplatte (7200 rpm)
  • 8x Double-Layer SuperDrive (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW) Laufwerk
  • 802.11n AirPort Extreme WLAN und Bluetooth 2.0+EDR
  • integrierte iSight Videokamera
  • mini DVI-Ausgang für externe Displays (DVI-, VGA- und Composite/S-Video-Adapter optional erhältlich)
  • eingebaute Stereolautsprecher und Mikrofon
  • das neue Apple Keyboard, Mighty Mouse und Apple Remote Fernbedienung

24 Zoll 2,4 GHz iMac für 1.749 Euro

  • 24 Zoll Breitbild-LCD-Display
  • 2,4 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor (4 MB L2)
  • 1 GB DDR2-667, erweiterbar auf bis zu 4 GB
  • ATi Radeon HD 2600 Pro mit 256 MB GDDR3-Speicher
  • 320 GB Serial-ATA Festplatte (7200 rpm)
  • 8x Double-Layer SuperDrive (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW) Laufwerk
  • 802.11n AirPort Extreme WLAN und Bluetooth 2.0+EDR
  • integrierte iSight Videokamera
  • mini DVI-Ausgang für externe Displays (DVI-, VGA- und Composite/S-Video-Adapter optional erhältlich)
  • eingebaute Stereolautsprecher und Mikrofon
  • das neue Apple Keyboard, Mighty Mouse und Apple Remote Fernbedienung

Weitere Ausstattungsoptionen für den iMac umfassen u.a. einen 2,8 GHz Core 2 Extreme Prozessor, bis zu 4 GB DDR2 SDRAM und eine bis zu 1 TB grosse Festplatte beim 24-Zoll iMac - bis zu 750 GB Festplatte beim 20 Zoll 2,4 GHz iMac bzw. bis zu 500 GB beim 20 Zoll 2,0 GHz Modell. Die neue iMac-Serie ist ab sofort über den Apple Store, in den Apple Retail Stores und dem Apple Fachhandel erhältlich.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.