NEWS / VIA mit neuem Embedded-Chipsatz: CN896 mit DX9-Grafik
26.02.2007 14:15 Uhr    0 Kommentare

VIA Technologies hat heute den IGP-Chipsatz VIA CN896 vorgestellt. Den zentralen Part im VIA CN896-Chipsatz übernimmt der neue VIA Chrome9 HC IGP (Integrated Graphics Processor) mit DirectX 9-Funktionalität. Die Chromotion 3.0 Video Display Engine nutzt Hardware-basierte Video-Verarbeitungs- und -Rendering-Technologien wie etwa beschleunigte MPEG2-Entschlüsselung und Bildoptimierung durch adaptive De-Interlacing- und Video-Deblocking-Technologien.

Der VIA CN896 umfasst ein dediziertes CRT-Interface und bietet zudem Flexibilität für zusätzliche Video-Ports wie DVI Transmitter, LVDS Transmitter, SDTV und HDTV TV-Encoder. Separate Display Engines ermöglichen die gleichzeitige Nutzung von zwei Ausgängen mit verschiedenen Informationen und bei unterschiedlichen Auflösungen, Pixeltiefen und Wiederholungsraten. Ein 16-Lane PCI-Express Port bietet zusätzliche Upgrade-Optionen für Desktops. Folgend alle technischen Details im Überblick: Mit Unterstützung für den VIA V4 FSB bis zu 800 MHz ist der CN896 mit allen VIA C7, C7-D und Eden Prozessoren kompatibel. Enthalten sind zwei PCI Express Ports (x16 und x1), flexible Speicheroptionen durch Unterstützung für DDR2-667/533 oder DDR400/333 bis zu 4GB, 8x USB 2.0, 6x PCI, 10/100 MBit Ethernet, VIA Vinyl HD-Audio, 2x SATA2 RAID und 4x PATA (2 Kanäle). Die V-Link-Schnittstelle verbindet North- und Southbridge.

Genaue Informationen zur Verfügbarkeit hat man bislang nicht bekannt gegeben.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.