NEWS / Weitere Centrino 2 Notebooks: Asus V1V, F8VR und F8VA
23.07.2008 19:15 Uhr    0 Kommentare

Mit einem Modell aus der V1 Business-Serie und zwei Varianten aus der 14,1 Zoll F8 Reihe stellt Asus drei neue Modelle vor, die auf der Intel Centrino 2 Prozessortechnologie basieren. Das Herzstück des V1V-AK008E bildet der Core 2 Duo P8600 Prozessor mit einem 1066 MHz schnellen FSB, einem 3 MByte großen L2-Cache sowie dem Intel PM45 Express Chipsatz. Ausgestattet mit 4 GB DDR2-800 Arbeitsspeicher und einer 320 GB großen Festplatte kann die Kapazität über den Wechselschacht mit einer zweiten Festplatte bequem erweitert werden. An Stelle des DVD-Laufwerks kann so eine zweite Festplatte eingebaut werden.

Das 15,4 Zoll große WSXGA+ Display wird mit einer ATi Mobility Radeon HD 3650 mit 512 MB VRAM und HyperMemory Unterstützung angesteuert. Zur Datenspeicherung auf CD/DVD lassen sich über das 8-fache DVD Super-Multi D/L Laufwerk alle gängigen Formate beschreiben. Für ausreichende Konnektivität sorgen neben einer optionalen Docking Station drei USB 2.0 Eingänge sowie je ein VGA-Out, TV-Out, Audio in/Mic, SPDIF, Firewire, IrDA, Micro-DVI, Bluetooth 2.0 EDR Anschluss. Ebenfalls mit an Bord des 2,9 Kilogramm schweren Notebooks ist das Intel Wireless WiFi Link 5100 AGN Modul, das einen schnelleren Zugriff auf Wireless 802.11 Netzwerke mit einer Geschwindigkeit von bis zu 450 Mbps ermöglicht.

Asus V1V-AK008E

  • 15,4" TFT (WSXGA+ Glare Type 1680 x 1050)
  • Intel Core 2 Duo Prozessor P8600 (2,40 GHz, 1066 MHz FSB, 3 MB L2 Cache)
  • Intel PM45 Chipsatz
  • 4096 MB DDR2-800 (2x 2048 MB)
  • ATi Mobility Radeon HD3650 mit 512 MB Video RAM (HyperMemory Support)
  • 320 GB HDD 5.400 rpm SATA
  • 8x DVD Super-Multi D/L
  • Modularer Wechselschacht
  • Integrated Intel Wireless WiFi Link 5100 AGN und Bluetooth
  • 1,3 Megapixel Web-/Videokamera
  • TPM und Fingerprint
  • Optische USB Maus
  • Microsoft Windows Vista Business (OEM)
  • Microsoft Office Ready - enthält eine vorinstallierte 60-Tage Testversion von Microsoft Office Professional 2007
  • Centrino Pro Plattform mit Intel iAMT Support

Die F8VR-4P009C und F8VA-4S011C Modelle sind mit einer ATi Mobility Radeon HD3470 bzw. einer ATi Mobility Radeon HD3650 Grafikkarte ausgestattet. Beide Modelle arbeiten mit schnellen, im 45nm Herstellungsverfahren gefertigten Intel Core 2 Duo P8400 (F8VR) und P8600 (F8VA) Prozessoren mit einem auf 1.066 MHz beschleunigten Frontsidebus. Dabei greifen die CPUs auf einen auf 3 MByte vergrößerten L2 Cache zurück. Zudem verfügen die 14,1 Zöller über DDR2-800 Speicher mit Kapazitäten von 3 GB (F8VR) bzw. 4 GB (F8VA), Festplattenkapazitäten von 250 GB (F8VR) bzw. 320 GB (F8VA) sowie über den Intel PM45 Express Chipsatz.

Ein 8-fachen DVD-Super Multi D/L Double Layer Laufwerk (F8VR: LightScribe) darf natürlich nicht fehlen. Das F8VR besitzt ein 14,1 Zoll Display mit einer Auflösung von 1280 x 800, die Auflösung des F8VA beträgt 1440 x 900 Pixel. Zusätzlich verfügen die 2,4 Kilogramm schweren Notebooks über alle gängigen Schnittstellen wie fünf USB 2.0 Eingänge, einen Express Card Slot, Firewire, Bluetooth, VGA Anschluss, DVI-Schnittstelle sowie das Intel Wireless WiFi Link 5100 AGN Modul für einen schnellen Zugriff auf Wireless 802.11 Netzwerke. Für mobile Videokonferenzen oder Webchats ist eine schwenkbare 1.3 Megapixel Web- und Videokamera integriert.

Asus F8VR-4P009C

  • 14,1" TFT (WXGA 1280 x 800 Glare Type Color Shine Display)
  • Intel Core 2 Duo Prozessor P8400 (2,26 GHz, 1066 MHz FSB, 3 MB L2 Cache)
  • Intel PM45 Chipsatz
  • 3072 MB DDR2-800 (1x 2048 MB und 1x 1024 MB)
  • ATi Mobility Radeon HD 3470 mit 256 MB Video RAM (HyperMemory Support)
  • 250 GB HDD SATA 5.400 rpm
  • 8x DVD-Super Multi D/L Double Layer LightScribe
  • Integrated Intel Wireless WiFi Link 5100 AGN und Bluetooth
  • 1,3 Megapixel Web-/Videokamera (schwenkbar)
  • Fingerprint Sensor
  • 6-Zellen Li-Ionen Akku (4800mAh)
  • Microsoft Windows Vista Home Premium (OEM)
  • Microsoft Office Ready - enthält eine vorinstallierte 60-Tage Testversion von Microsoft Office Professional 2007

Asus F8VA-4S011C

  • 14,1" TFT (WXGA+ 1440 x 900 High Resolution Glare Type Color Shine Display)
  • Intel Core 2 Duo Prozessor P8600 (2,40 GHz, 1066 MHz FSB, 3 MB L2 Cache)
  • Intel PM45 Chipsatz
  • 4096 MB DDR2-800 (2x 2048 MB)
  • ATi Mobility Radeon HD 3650 mit 1 GB Video RAM (HyperMemory Support)
  • 320 GB HDD SATA 5.400 rpm
  • 8x DVD-Super Multi D/L Double Layer
  • Integrated Intel Wireless WiFi Link 5100 AGN und Bluetooth
  • 1,3 Megapixel Web-/Videokamera (schwenkbar)
  • Fingerprint Sensor
  • 6-Zellen Li-Ionen Akku (4800mAh)
  • Microsoft Windows Vista Home Premium (OEM)
  • Microsoft Office Ready - enthält eine vorinstallierte 60-Tage Testversion von Microsoft Office Professional 2007

Asus integriert in alle Intel Centrino 2 Prozessortechnologie basierten Notebooks das Express Gate Feature. Dabei handelt es sich um ein angepasstes Betriebssystem, das es dem Anwender ermöglicht, auf das Internet und einfache Anwendungen zuzugreifen, ohne das System komplett hochfahren zu müssen. Die Express Gate Funktion eignet sich besonders für Situationen, in denen ein spontaner Zugriff auf Mails, Instant Messages oder das Internet notwendig ist. Des Weiteren ermöglicht Express Gate das Betrachten der eigenen Photos und die Wiedergabe von Musikstücken.

Das Asus V1V-AK008E wird ab Anfang August für 1499 Euro zu haben sein, das F8VR-4P009C und F8VA-4S011C werden dann auch für 999 Euro bzw. 1199 Euro über den Ladentisch gehen. Die Garantie für alle neuen Modelle in Deutschland und Österreich beträgt zwei Jahre inklusive Pick-Up & Return Service und kann mit dem optionalen Asus Garantie Erweiterungspaket auf drei Jahre verlängert werden.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.