NEWS / Browser- und Betriebssystemstatistik: Februar 2008
17.03.2008 07:30 Uhr    0 Kommentare

Wie auch schon im letzten Monat, möchten wir am Ende einer Periode über diverse Gewohnheiten unserer Leser berichten und vor allem die aktuelle Marktsituation an der Browser- und Betriebssystemfront anhand unseres Mediums ins Auge fassen. Hierbei ergab sich folgende Verteilung im Bereich der Browser und Betriebssysteme.

Unter die Kategorie "Andere Browser" fielen Mozilla (0,9 Prozent), Safari (1,1 Prozent) und alle weiteren Applikationen, die wir hier nicht näher auflisten. Verglichen mit dem Monat Januar konnte Mozillas Firefox etwas zulegen und sich etwa 51,6 Prozent der registrierten Besuche sichern (+0,3 Prozent). Microsofts Internet Explorer musste deutlich Federn lassen und erreichte nur noch 38,4 Prozentpunkte, was einem Minus von 0,9 Prozent entspricht. Im Kampf gegen die beiden Größen im Browsergeschäft konnte Mitkonkurrent Opera einen kleinen Zuwachs verzeichnen und beansprucht mittlerweileimmerhin 7,4 Prozent der Leser für sich (+0,5 Prozent).

Browserstatistik www.hardware-mag.de
Firefox
51,6
Internet Explorer
38,4
Opera
 
7,4
Andere Browser
 
2,6
Angaben in Prozent (mehr ist besser)

Spalten wir die drei führenden Browser in ihre einzelnen Versionen auf, ergibt sich im Falle des Firefox ein Anteil etwa 95,7 Prozent der Benutzer, die Firefox 2.0 für das Surfen im Internet gebrauchen (-0,2 Prozent). Immerhin jeder vierzigste Firefox-User (+0,5 Prozent) verfügt über Version 3.0, die sich aktuell noch im Beta-Status befindet. Nicht ganz so eindeutig ist die Verteilung bei Microsofts Internet Explorer: 66,0 Prozent (+1,8 Prozent) der IE-Nutzer setzen auf die neuste Generation des Browsers, aber immer noch 33,6 Prozent vertrauen auf die schon teilweise etwas ältere Version 6. Aber auch im letzten Monat war klar eine Tendenz hin zur 7er-Serie des IE erkennbar, vereinzelt wird auch bereits die erste Beta-Version des IE 8 verwendet. Opera 9 ist bei sehr klaren 99,3 Prozent der Opera-Nutzer erste Wahl.

Betriebssystemstatistik www.hardware-mag.de
Windows
95,9
Linux
 
2,0
Mac
 
1,7
Andere OS
 
0,4
Angaben in Prozent (mehr ist besser)

Erwartet eindeutig und nahezu unverändert ist die Aufspaltung im Bereich der Betriebssysteme im vergangenen Monat 2008. In "Andere Betriebssysteme" fallen unter anderem auch Besitzer einer Nintendo Wii, einer Playstation 3 oder ähnlichen Internet-tauglichen Konsolen. Erstmals wurden auch vereinzelte Besuche mithilfe des neuen iPhone von Apple registriert. Bei den Windows-Betriebssystemen ist Windows XP nach wie vor mit 76,0 Prozent klar an der Spitze, musste jedoch wiederum 1,7 Prozentpunkte an Windows Vista abtreten, das sich jetzt bereits 19,3 Prozent der Besucher auf seinem Konto verbucht (+1,9 Prozent). Windows 2000 wird noch von 2,9 Prozent der Leser für das tägliche Surfen im Internet genutzt (-0,3 Prozent). Windows Vista liegt klar im Trend und kann Monat für Monat weitere Marktanteile sammeln.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.