NEWS / Einstiegsmodell: AMD stellt ATi Radeon HD 4830 vor
24.10.2008 06:15 Uhr    0 Kommentare

AMD stellte bereits am gestrigen Donnerstag ein neues Mitglied seiner ATi Radeon HD 4800 Serie vor. Die HD 4830 bietet beste Features und Leistung für Einsteiger und kostenbewusste Anwender, so die Entwickler über die neue Einsteigerkarte.

Das jüngste AMD-Kind basiert auf der bewährten RV770-Technik mit 128 5-dimensionalen Shader-Prozessoren, getaktet auf 575 MHz. Über ein 256 Bit Speicherinterface werden 512 MB GDDR3-Speicher mit 900 MHz Taktfrequenz an die GPU angebunden. Die PowerPlay-Technologie optimiert den Stromverbrauch der Karte je nach Inanspruchnahme und macht die HD 4830 somit effizienter. Wie die anderen Mitglieder der HD 4000 Serie, verfügt auch die HD 4830 über eine PCI Express 2.0 Schnittstelle und kann mit Dual-Steckverbindungen für CrossFireX-Kabel aufwarten, damit zwei oder mehr Grafikkarten auf einem CrossFireX kompatiblem Mainboard zusammengeschlossen werden können. Außerdem bietet die Platine zwei Dual-Link DVI-Outputs und einen TV-Out. Der zusätzliche HDMI-Adapter bietet Sound und Bild über nur ein Kabel für einfachen und direkten Anschluss an „HDMI ready“-Bildschirme.

Ab etwa 125 Euro wechseln erste Karten bereits den Besitzer (Quelle: Geizhals.at).

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.