NEWS / Eee PC 1215N: Nvidia ION 2 und Intel Atom Dual-Core
10.08.2010 19:30 Uhr    0 Kommentare

Mit dem Eee PC 1215N präsentiert Asus sein neuestes Eee PC Modell, welches im Normalbetrieb bis zu sieben Stunden Akkulaufzeit bieten und darüber hinaus Filmgenuss in HD-Qualität ermöglichen soll. Neben Intel Atom Dual Core Prozessor, HDMI-Anschluss und drei USB 2.0 Schnittstellen verfügt der Eee PC 1215N über einen integrierten Nvidia ION 2 Chipsatz sowie die stromsparende Nvidia Optimus Technologie. So lassen sich HD Filme und Videos flüssig abspielen und in 1.080p Auflösung auf einem Fernseher ausgeben. Zudem wird je nach Anwendung die benötigte Grafikleistung zur Verfügung gestellt, so dass der Eee PC 1215N einen optimalen Energieverbrauch für akkuschonendes Film- wie auch Arbeitsvergnügen garantiert.

Asus Eee PC 1215N

Asus Eee PC 1215N

Der 12,1 Zoll Eee PC mit Glare Type Display und LED-Hintergrundbeleuchtung verfügt neben dem Intel Atom Dual Core D525 Prozessor noch über einen 2 GB großen DDR3 Arbeitsspeicher, einer 250 GB großen Festplatte, WLAN 802.11n Standard und Bluetooth 3.0. Zudem stehen dem Anwender im ersten Jahr kostenlos 500 GB Webspeicher zur Verfügung, so dass noch größere Datenmengen ausgelagert werden können. Der 1.450 Gramm schwere Eee PC mit einer Abmessungen von 297 x 204 x 39 Millimetern wird in den Farben Rot, Schwarz und Silber erhältlich sein.

Spezifikationen Eee PC 1215N

  • Display: 30,7 cm / 12,1 Zoll (WXGA, Auflösung: 1.366 x 768), LED Glare Type Display
  • CPU: Intel Atom Dual Core D525 Prozessor (1,8 GHz)
  • Chipsatz: Intel NM10
  • Grafik: Nvidia ION 2 (N11M-PT2) mit 512 MB DDR3 Memory
  • Betriebssystem: Dual OS (Express Gate & Microsoft Windows 7 Home Premium (32 Bit))
  • Netzwerk: 10/100 MBit/s integriert
  • WLAN 802.11 b/g/n
  • Bluetooth 3.0
  • Arbeitsspeicher: 2 GB DDR3 SO-DIMM (2 Slots, max. 4 GB)
  • Festplatte: 250 GB HDD
  • Integrierte 0,3 Megapixel Webkamera
  • High-Definition Audio Codec, integrierte Stereolautsprecher und Mikrofon
  • Schnittstellen: 3 x USB 2.0, 1 x HDMI, 1 x VGA Out, 1 x Audio In, 1x Audio Out
  • Card Reader: SD, MMC (SDHC)
  • Akku: Bis zu 7 Stunden Akkulaufzeit; 6 Zellen Lithium-Ionen (5.200 mAh) / 40 Watt
  • Gewicht: ca.1.450 Gramm
  • Abmessungen: 297 x 204 x 39 mm
  • Farbvarianten: Rot, Schwarz und Silber

Der Eee PC 1215N ist voraussichtlich ab Anfang September für 499 Euro im Handel verfügbar. Die Garantie für Deutschland und Österreich beträgt für alle Eee PC Modelle zwei Jahre inklusive Pick-Up & Return Service.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.