NEWS / ASUS stellt neuen O!Play Mini Plus vor
03.10.2011 11:45 Uhr    0 Kommentare

Mit dem neuen O!Play Mini Plus bringt ASUS Video On Demand ins heimische Wohnzimmer. Der O!Play Mini Plus bietet Zugriff auf die Online-Inhalte von Mediafly, Dailymotion, Facebook, YouTube, Picasa, Flickr, tausende Internet TV- und Radio-Stationen und vieles mehr. Die Unterstützung von Facebook und Dailymotion wird Ende Oktober 2011 per Firmware-Update freigeschaltet. Zudem erlaubt er als weltweit erster HD Mediaplayer den Zugriff auf Acetrax, dem populären europäischen Video On Demand Service. Der O!Play Mini Plus erlaubt zusätzlich, Fotos und Videos per Knopfdruck bei Facebook hochzuladen und mit Freunden zu teilen.

ASUS O!Play Mini Plus

ASUS O!Play Mini Plus

Der O!Play Mini Plus verfügt über einen Gigabit-Ethernet-Port, um hochauflösende Multimediainhalte flüssig wiederzugeben. Da HD Filme viel Speicherplatz belegen ist eine schnelle Netzwerkverbindung ein Muss, wenn die Dateien über das Netzwerk gestreamt werden sollen. Zudem steht ein integriertes 802.11n Wireless LAN-Modul zur Verfügung.

ASUS O!Play Mini Plus Spezifikationen

ASUS O!Play Mini Plus Spezifikationen

Dank O!Direct und O!MediaShare kann der O!Play Mini Plus Filme, Fotos und Musik von einer Vielzahl an Geräten direkt auf den HD-TV streamen. O!Direct kann mit nur einem Klick Inhalte vom PC oder Notebook auf den Fernseher bringen, egal ob per Ethernet oder per WLAN. Ein USB-Laufwerk muss dafür nicht mehr extra angeschlossen werden. Die ASUS O!MediaShare App kann kostenlos im Android Market heruntergeladen werden und ermöglicht es, Multimediainhalte wie Facebook Fotoalben anzusehen und YouTube Videos vom Smartphone oder Tablet-PC zu streamen. Als weitere benutzerfreundliche Funktion verfügt der O!Play Mini Plus über eine automatische Wiedergabe. Es erlaubt dem Nutzer, Filme von USB-Sticks und Festplatten als auch von SD/MMC/MS/xD Karten automatisiert wiederzugeben, wenn die Dateien im "AutoPlay" Ordner liegen.

Der ASUS O!Play Mini Plus ist ab Mitte September für 99 Euro im Handel verfügbar.

Quelle: ASUS PR – 08.09.2011, Autor: Alexander Knogl
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT LE

Mit der TOXIC Radeon RX 6900 XT Limited Edition bietet Sapphire eine RX 6900 XT mit All-In-One Wasserkühlung und Overclocking ab Werk an. Wir haben uns den Boliden im Test zur Brust genommen!

ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.