NEWS / ASUS stellt neuen O!Play Mini Plus vor
03.10.2011 11:45 Uhr    0 Kommentare

Mit dem neuen O!Play Mini Plus bringt ASUS Video On Demand ins heimische Wohnzimmer. Der O!Play Mini Plus bietet Zugriff auf die Online-Inhalte von Mediafly, Dailymotion, Facebook, YouTube, Picasa, Flickr, tausende Internet TV- und Radio-Stationen und vieles mehr. Die Unterstützung von Facebook und Dailymotion wird Ende Oktober 2011 per Firmware-Update freigeschaltet. Zudem erlaubt er als weltweit erster HD Mediaplayer den Zugriff auf Acetrax, dem populären europäischen Video On Demand Service. Der O!Play Mini Plus erlaubt zusätzlich, Fotos und Videos per Knopfdruck bei Facebook hochzuladen und mit Freunden zu teilen.

ASUS O!Play Mini Plus

ASUS O!Play Mini Plus

Der O!Play Mini Plus verfügt über einen Gigabit-Ethernet-Port, um hochauflösende Multimediainhalte flüssig wiederzugeben. Da HD Filme viel Speicherplatz belegen ist eine schnelle Netzwerkverbindung ein Muss, wenn die Dateien über das Netzwerk gestreamt werden sollen. Zudem steht ein integriertes 802.11n Wireless LAN-Modul zur Verfügung.

ASUS O!Play Mini Plus Spezifikationen

ASUS O!Play Mini Plus Spezifikationen

Dank O!Direct und O!MediaShare kann der O!Play Mini Plus Filme, Fotos und Musik von einer Vielzahl an Geräten direkt auf den HD-TV streamen. O!Direct kann mit nur einem Klick Inhalte vom PC oder Notebook auf den Fernseher bringen, egal ob per Ethernet oder per WLAN. Ein USB-Laufwerk muss dafür nicht mehr extra angeschlossen werden. Die ASUS O!MediaShare App kann kostenlos im Android Market heruntergeladen werden und ermöglicht es, Multimediainhalte wie Facebook Fotoalben anzusehen und YouTube Videos vom Smartphone oder Tablet-PC zu streamen. Als weitere benutzerfreundliche Funktion verfügt der O!Play Mini Plus über eine automatische Wiedergabe. Es erlaubt dem Nutzer, Filme von USB-Sticks und Festplatten als auch von SD/MMC/MS/xD Karten automatisiert wiederzugeben, wenn die Dateien im "AutoPlay" Ordner liegen.

Der ASUS O!Play Mini Plus ist ab Mitte September für 99 Euro im Handel verfügbar.

Quelle: ASUS PR – 08.09.2011, Autor: Alexander Knogl
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.

KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) von KFA2 haben wir heute einen weiteren Boliden mit GA102-350-GPU im Test. Was die Karte mit Overclocking ab Werk leisten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Test.

SPC Gear GK650K Omnis Pudding im Test
SPC Gear GK650K Omnis Pudding im Test
SPC Gear GK650K Omnis Pudding Edition

Mit der SPC Gear GK650K Omnis Pudding Edition bietet Hersteller SilentiumPC eine mechanische Tastatur an. Wir haben das Modell mit taktilen Omnis-Kailh-Schaltern (Brown) in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Sapphire PULSE und NITRO+ RX 6700 XT Test
Sapphire PULSE und NITRO+ RX 6700 XT Test
PULSE / NITRO+ RX 6700 XT

Mit den Modellen NITRO+ und PULSE von Sapphire, haben wir heute zwei RX 6700 XT Grafikkarten im Custom-Design auf dem Prüfstand. Wie sich die beiden Mittelklasse-Probanden schlagen, lesen Sie hier.