NEWS / MSI-Hardware kommt mit 3DMark Advanced Gutschein
04.02.2013 22:45 Uhr    0 Kommentare

MSI und die Softwareschmiede der bekannten 3DMark Benchmarking-Software, Futuremark, kooperieren auch für das neue 3DMark-Release wieder miteinander. Ausgewählte MSI Hardware-Komponenten enthalten jetzt eine Advanced Edition von 3DMark im Wert von rund 20 Euro. Zu den Komponenten mit 3DMark-Bundle gehören das High-End Mainboard MSI 77 MPOWER mit ab Werk Overclocking-Zertifizierung sowie die beiden Grafikkarten MSI N660 Twin Frozr 2GD5/OC und MSI R7950 Twin Frozr 3GD5/OC. Die werbefreie Advanced Edition bietet gegenüber der freien Basic Edition jede Menge Zusatzfunktionen: darunter individuelle Voreinstellungen, benutzerdefinierte Demo-Konfiguration, eine Offline-Ergebnisverwaltung und die Möglichkeit zur Erstellung eigener Benchmarking-Schleifen. Der Aktivierungscode liegt der ausgewählten MSI-Hardware bei Neukauf ab März in Form eines Lizenz-Vouchers bei.

Quelle: MSI PR – 04.02.2013, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.