NEWS / ZOTAC zeigt ZBOX-Neuheiten auf der CES in Las Vegas
02.01.2015 18:15 Uhr    0 Kommentare

ZOTAC eröffnet heute die CES 2015, in einer privaten Meeting-Suite im Caesar’s Palace in Las Vegas, mit Einblicken in die Zukunft der ZBOX-Produktfamilie und der Präsentation von Case-Mods mit den neuesten ZOTAC GeForce GTX 980 und GTX 970 Grafikkarten. Die kommende ZBOX-Familie umfasst eine erweiterte ZBOX pico Konfiguration, die neuen Gaming-mini-PCs der E-Serie, die neuen passiv gekühlten Mini-PCs der C-Serie sowie die erste ZBOX mit Unterstützung von bis zu vier Monitoren.

Die neueste passiv gekühlte ZBOX nano der C-Serie ist die ZBOX nano CI321. Sie verfügt über einen Intel Dual-Core Prozessor, Dual Gigabit-Ethernet, 802.11ac WLAN und ist Dual-Channel-Memory fähig. Die neue ZBOX CI321 ist ein stromsparender und komplett geräuschloser mini-PC, der alle täglichen Aufgaben mit Leichtigkeit bewältigt. Ein Ausblick auf die aktualisierten Gaming-mini-PCs der ZBOX E-Serie ist in der Meeting–Suite ebenfalls möglich. Der neue Gaming-Mini-PC der ZBOX E-Serie der nächsten Generation ist mit G-SYNC Technologie ausgestattet, die für eine erstaunlich flüssige Bildwidergabe sorgt. Die neue EN860 unterstützt dank Nvidia GeForce GTX 860M auch mehrere Monitore und das in 4K @ 60Hz Auflösung.

EN860

EN860

Die ZOTAC ZBOX pico Serie der zweiten Generation in AMD und Intel Ausführungen sorgen für mehr Anschlüsse in hosentaschengroßen mini-PCs. Zu den aufregenden Veränderungen an der neuen pico-Serie gehören Dual-Display-Unterstützung, Gigabit-Ethernet und USB 3.0. Ein Prototyp des ZBOX Mini-PCs, der in der Lage ist vier Displays zu steuern, wird sein Debüt feiern. Diese kleine Box liefert einmalige Display-Leistung und bietet vielseitige Nutzung sowohl im geschäftlichen als auch im privaten Umfeld. Abgerundet wird die ZBOX-Vorführung mit einem Mini-PC mit Platz für bis zu zwei 2,5-Zoll SATA Festplatten sowie ein Paar kundenspezifisch modellierten ZBOX Sphere OI520s mini-PCs.

Quelle: ZOTAC PR – 02.01.2015, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.