NEWS / Android-Emulator: MSI stellt App Player vor
06.08.2018 06:45 Uhr    0 Kommentare

MSI kündigt eine exklusive Kooperation mit BlueStacks an. Die Macher des erfolgreichsten Android-Emulators verknüpfen ab sofort Mobile Gaming mit Gaming-Laptops, -Grafikkarten und Mainboards. Smartphone-Zocker können nun ihre Spiele mit höchster Performance auf ihren MSI-Produkten mit einem größeren Display, präziseren Eingabemöglichkeiten sowie interaktiven RGB-Features genießen.

MSI App Player

MSI App Player

Im Vergleich zu anderen Android-Emulatoren ermöglicht der MSI App Player als weltweit erster Emulator den Einsatz eigener RGB-Tastaturprofile, die beispielsweise für MOBAs und First Person Shooter genutzt werden können. Durch die enge Zusammenarbeit stellen MSI und BlueStacks zudem sicher, Usern den stabilsten und für Gaming-Performance am besten optimierten Emulator anbieten zu können. Durch den Wegfall der Touchscreen-Bedienung am Smartphone werden Details auf dem Notebook oder Monitor besser und schneller wahrgenommen. Zudem interessant: Auch mehrere Game-Instanzen können zeitgleich betrieben werden.

Quelle: MSI PR - 02.08.2018, Autor: Patrick von Brunn
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX

Mit dem NUC 9 Extreme Kit bietet Intel sein derzeit schnellstes NUC-System an. Wir haben uns im Praxistest die schnellste Modellvariante NUC9i9QNX mit flottem Core-i9-Prozessor und GeForce-RTX-Grafik angesehen.

PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.