ARTIKEL/TESTS / 10 TB: 12 externe Festplatten im Test
TrekStor DataStation maxi m.u 500 GB

TrekStor, langjähriger Hersteller externer Speicherlösungen aus Deutschland, schickte uns ebenfalls gleich zwei Produkte aus seinem Produktsortiment zu. Aus der Serie DataStation maxi m.u gesellt sich zu unserer Marktübersicht die 500 GB / 465,76 GiB-Variante. Verpackt in einem optisch ansprechenden schwarz gehaltenen 3,4 x 11,6 x 20,4 cm (Breite x Höhe x Tiefe) großen Aluminium-/Kunststoffgehäuse verbirgt sich eine aktuelle Samsung SpinPoint aus der T166-Serie mit 7200 Umdrehungen pro Minute und 16 MB Cache. Als Statusanzeige dient hier ein kleines Rechteck an der Vorderseite, das im Betrieb blau und bei Zugriffen in Rot beleuchtet wird. Die Lagerung der externen Festplatte kann nach Belieben wahlweise senkrecht oder waagerecht gestaltet werden, wofür sich neben dem dafür nötigen Standfuß sechs zusätzliche Gummifüßchen im Lieferumfang befinden, die der Käufer nach Belieben auf einer der beiden großen Seiten anbringen kann, um die Standfläche zu schützen.

Als Datenverbindung zum Computer steht bei dieser Serie ausschließlich wieder ein USB2.0-Anschluss an der Rückseite parat, neben dem sich auch der Ein-/Ausschalter, das Kensington Lock und der Stromanschluss für das externe Netzteil befindet. Letzteres kommt mit einer maximalen Länge von lediglich 1,5 m daher, während sich auch hier das USB2.0-Kabel mit nur 1,0 m begnügen muss.

Der weitere Lieferumfang umfasst eine 12-sprachige Kurzanleitung und eine Software-CD, auf der man die auch gedruckt vorhandene Quickstart-Anleitung im PDF-Format sowie Nero BackItUp 2 Essentials vorfindet. Mit letzterem Programm wird es dem Anwender ermöglicht, eine Daten- oder Laufwerkssicherung, wahlweise auch zeitplangesteuert, zu erstellen, eine Sicherung wiederherzustellen oder einen Passwortschutz für mehr Sicherheit einzurichten. Im Gegensatz zur reinen Vollversion Nero BackItUp 2 ist die Essentials-Version stark im Funktionsumfang eingeschränkt.

Für das vorliegende Laufwerk mit 500 GB liegen die derzeitigen Straßenpreise bei knappen 103 Euro (Quelle: Geizhals.at, Stand: 09/2007). Die TrekStor DataStation maxi m.u-Serie umfasst insgesamt fünf Modelle und es sind zusätzliche Varianten mit 160, 250, 320 und 400 GB erhältlich.


Übersicht
Kapazität GB / GiB 500 / 465,76
Cache 16 MB
Umdrehungen pro Minute 7200
Anschlussarten USB2.0
Höhe x Breite x Tiefe ohne Fuß 3,4 x 11,6 x 20,4 cm
Höhe x Breite x Tiefe mit Fuß 12,2 x 6 x 20,4 cm
Gewicht 1,1 kg
mitgelieferte Kabel 1,0 m USB2.0
Netzteil extern / 1,5 m
Kühlung passiv
Autor: Alexander Hille
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB

Mit der AORUS NVMe Gen4 SSD bietet Gigabyte eine PCI Express 4.0 SSD mit satten 2.000 GB an. Wir haben den Boliden auf einem AMD Ryzen Threadripper System von den Ketten gelassen!

Thunderbolt: Samsung Portable SSD X5 1 TB
Thunderbolt: Samsung Portable SSD X5 1 TB
Samsung Portable SSD X5 1 TB

Die Portable SSD X5 von Samsung erreicht dank Thunderbolt 3 sehr hohe Transferraten und ist mit bis zu 2 TB erhältlich. Wir haben sie im Test beleuchtet und mit der Konkurrenz verglichen.

Seagate BarraCuda Fast SSD 1 TB Review
Seagate BarraCuda Fast SSD 1 TB Review
Seagate BarraCuda Fast SSD 1 TB

Erst auf der diesjährigen CES in Las Vegas stellte Seagate die neue BarraCuda Fast SSD vor. Wir haben das 1-TB-Exemplar in der Praxis durchleuchtet. Mehr dazu hier in unserem Test.