ARTIKEL/TESTS / Cherryville: Intel SSD 520 240 GB im Test

Benchmarks: H2benchw Anwendungen

H2benchw kann beim Test eines Laufwerks folgende verschiedene Anwendungsprofile durchspielen: Installieren, Kopieren, Swappen, Photoshop, Word und Antivirus (F-Prot). Mithilfe dieser Profile werden häufig benutzte Anwendungen bzw. deren typischen Lese- und Schreiboperationen in der Praxis simuliert. Aus diesen Einzelwerten wird zudem ein Anwendungsindex berechnet, der Aufschluss über die Overall-Performance des Testprobanden gibt.

Installieren

read/write
OCZ Vertex 3 Max IOPS, 240 GB
322,02
OCZ Vertex 3, 240 GB
321,14
Intel SSD 520, 240 GB
287,15
Plextor PX-M2S, 256 GB
249,09
OCZ Synapse Cache, 64 GB
214,84
Intel SSD 510, 120 GB
204,29
OCZ Vertex 2 Extended, 120 GB
192,25
Intel SSD 310 mSATA, 80 GB
184,42
Intel SSD 320, 600 GB
163,76
Intel SSD 320, 300 GB
163,31
Angaben in MB/sec (mehr ist besser)

Swappen

read/write
OCZ Vertex 3 Max IOPS, 240 GB
109,18
OCZ Vertex 3, 240 GB
106,19
Intel SSD 520, 240 GB
93,84
Plextor PX-M2S, 256 GB
84,84
OCZ Synapse Cache, 64 GB
70,88
Intel SSD 510, 120 GB
65,52
OCZ Vertex 2 Extended, 120 GB
60,59
Intel SSD 320, 600 GB
50,38
Intel SSD 320, 300 GB
49,91
Intel SSD 310 mSATA, 80 GB
46,36
Angaben in MB/sec (mehr ist besser)

Photoshop

read/write
OCZ Vertex 3 Max IOPS, 240 GB
252,67
OCZ Vertex 3, 240 GB
243,22
Intel SSD 520, 240 GB
206,20
Plextor PX-M2S, 256 GB
190,57
OCZ Synapse Cache, 64 GB
143,71
Intel SSD 510, 120 GB
131,29
OCZ Vertex 2 Extended, 120 GB
126,30
Intel SSD 320, 600 GB
117,18
Intel SSD 320, 300 GB
115,08
Intel SSD 310 mSATA, 80 GB
 
96,78
Angaben in MB/sec (mehr ist besser)

Word

read/write
OCZ Vertex 3, 240 GB
259,72
OCZ Vertex 3 Max IOPS, 240 GB
247,68
Plextor PX-M2S, 256 GB
229,94
Intel SSD 520, 240 GB
211,35
Intel SSD 320, 600 GB
160,42
Intel SSD 320, 300 GB
160,25
OCZ Synapse Cache, 64 GB
147,57
Intel SSD 510, 120 GB
143,88
OCZ Vertex 2 Extended, 120 GB
130,96
Intel SSD 310 mSATA, 80 GB
 
98,18
Angaben in MB/sec (mehr ist besser)

Antivirus

read/write
OCZ Vertex 3, 240 GB
147,41
OCZ Vertex 3 Max IOPS, 240 GB
146,43
Intel SSD 520, 240 GB
129,18
Plextor PX-M2S, 256 GB
107,32
OCZ Synapse Cache, 64 GB
104,80
Intel SSD 510, 120 GB
95,43
OCZ Vertex 2 Extended, 120 GB
89,32
Intel SSD 310 mSATA, 80 GB
74,52
Intel SSD 320, 300 GB
71,43
Intel SSD 320, 600 GB
71,16
Angaben in MB/sec (mehr ist besser)

Anwendungsindex

read/write
OCZ Vertex 3 Max IOPS, 240 GB
221,1
OCZ Vertex 3, 240 GB
217,4
Intel SSD 520, 240 GB
190,1
Plextor PX-M2S, 256 GB
179,7
OCZ Synapse Cache, 64 GB
137,9
Intel SSD 510, 120 GB
127,5
OCZ Vertex 2 Extended, 120 GB
120,7
Intel SSD 320, 600 GB
113,8
Intel SSD 320, 300 GB
112,7
Intel SSD 310 mSATA, 80 GB
105,1
Angaben in Anwendungsindize (mehr ist besser)
Autor: Stefan Boller, Patrick von Brunn

 #3D-NAND   #Apple   #BiCS-Flash   #DDR5   #Display   #Gamer   #Gaming   #Intel   #MLC   #Notebook   #NVMe   #PCIe   #Prozessor   #Samsung   #SLC-Cache   #SSD   #Technologie   #TLC   #Western Digital 

Seagate FireCuda 520N SSD mit 1 TB im Test
Seagate FireCuda 520N SSD mit 1 TB im Test
FireCuda 520N SSD 1 TB

Mit der FireCuda 520N bietet Seagate eine Upgrade-SSD für Gaming-Handhelds wie Valve Steam Decks, ASUS ROG Ally, Lenovo Legion Go, Microsoft Surface und andere an. Wir haben die kompakte M.2 2230 SSD getestet.

KIOXIA EXCERIA PLUS G3 mit 2 TB im Test
KIOXIA EXCERIA PLUS G3 mit 2 TB im Test
KIOXIA EXCERIA PLUS G3 2 TB

Mit der EXCERIA PLUS G3 bietet KIOXIA eine Consumer-SSD mit PCI Express 4.0 x4 Interface an. Wir haben uns das 2-TB-Modell der Serie, basierend auf BiCS5-Flashspeicher, im Test genau angesehen und verglichen.

KIOXIA EXCERIA PRO SSD mit 2 TB im Test
KIOXIA EXCERIA PRO SSD mit 2 TB im Test
KIOXIA EXCERIA PRO SSD 2 TB

KIOXIA bietet mit der EXCERIA PRO einen Serie interner PCIe Gen4 SSDs an, die für Kreative, Gamer und Profis konzipiert ist. Wir haben uns im Praxistest das 2-TB-Modell der Familie zur Brust genommen.

Toshiba MG10AFA HDD mit 22 TB im Test
Toshiba MG10AFA HDD mit 22 TB im Test
Toshiba MG10AFA 22 TB

Mit der Cloud-Scale Capacity MG10AFA von Toshiba haben wir heute eine Enterprise-Festplatte mit satten 22 TB im Test. Wie sich die SATA-HDD im 3,5 Zoll Format schlägt, lesen Sie in unserem ausführlichen Praxistest.