ARTIKEL/TESTS / SATA3: 6 Festplatten bis 4 TB im Test
Benchmarks: HD Tune Pro

Das umfangreiche Tool HD Tune Pro hilft schnell und einfach bei der Diagnose bzw. Analyse von konventionellen Festplatten und modernen SSDs sowie USB-Sticks. Darüber hinaus bietet es neben Performance-Tests auch Optimierungsmöglichkeiten wie etwa das Regeln des Akustikmanagements einer HDD an. Neben den Burstraten, um den maximal möglichen Datendurchsatz der Testkandidaten zu ermitteln, vermessen wir auch die Transferraten sowie die dazugehörige CPU-Last. Die Zugriffszeiten sind ebenso Teil der Benchmarks. Alle Tests werden sowohl lesend als auch schreibend durchgeführt und sind in den folgenden Diagrammen aufgelistet.

Burst Datenraten
Burstrate, Lesen, Mittelwert
Seagate Barracuda 7200.14, 3000 GB
377,20
Toshiba DT01ACA100, 1000 GB
376,80
Toshiba DT01ABA100, 1000 GB
376,60
Hitachi Deskstar 7K4000, 4000 GB
372,20
Western Digital Caviar Green, 2000 GB
280,60
Western Digital Caviar Black, 4000 GB
228,30
Angaben in MB/sec (mehr ist besser)
Burstrate, Schreiben, Mittelwert
Toshiba DT01ABA100, 1000 GB
376,8
Toshiba DT01ACA100, 1000 GB
374,6
Hitachi Deskstar 7K4000, 4000 GB
373,7
Seagate Barracuda 7200.14, 3000 GB
320,1
Western Digital Caviar Green, 2000 GB
244,4
Western Digital Caviar Black, 4000 GB
175,5
Angaben in Anwendungsindize (mehr ist besser)
Transfer Datenraten
Transferrate, Lesen, Mittelwert
Seagate Barracuda 7200.14, 3000 GB
158,70
Toshiba DT01ACA100, 1000 GB
148,10
Hitachi Deskstar 7K4000, 4000 GB
130,80
Western Digital Caviar Black, 4000 GB
126,90
Toshiba DT01ABA100, 1000 GB
119,20
Western Digital Caviar Green, 2000 GB
114,90
Angaben in MB/sec (mehr ist besser)
Transferrate, Schreiben, Mittelwert
Seagate Barracuda 7200.14, 3000 GB
157,60
Toshiba DT01ACA100, 1000 GB
147,70
Hitachi Deskstar 7K4000, 4000 GB
130,80
Western Digital Caviar Black, 4000 GB
129,00
Toshiba DT01ABA100, 1000 GB
119,30
Western Digital Caviar Green, 2000 GB
111,70
Angaben in MB/sec (mehr ist besser)
CPU-Belastung
CPU-Belastung, Lesen, Mittelwert
Hitachi Deskstar 7K4000, 4000 GB
1,1
Toshiba DT01ABA100, 1000 GB
1,2
Toshiba DT01ACA100, 1000 GB
1,4
Seagate Barracuda 7200.14, 3000 GB
1,5
Western Digital Caviar Black, 4000 GB
1,8
Western Digital Caviar Green, 2000 GB
1,8
Angaben in Prozent (weniger ist besser)
CPU-Belastung, Schreiben, Mittelwert
Hitachi Deskstar 7K4000, 4000 GB
1,3
Toshiba DT01ABA100, 1000 GB
1,4
Seagate Barracuda 7200.14, 3000 GB
1,5
Toshiba DT01ACA100, 1000 GB
1,6
Western Digital Caviar Green, 2000 GB
2,2
Western Digital Caviar Black, 4000 GB
2,4
Angaben in Prozent (weniger ist besser)
Zugriffszeiten
Zugriffszeit, Lesen, Mittelwert
Seagate Barracuda 7200.14, 3000 GB
18,99
Western Digital Caviar Green, 2000 GB
19,64
Hitachi Deskstar 7K4000, 4000 GB
20,49
Western Digital Caviar Black, 4000 GB
20,63
Toshiba DT01ACA100, 1000 GB
22,25
Toshiba DT01ABA100, 1000 GB
24,04
Angaben in Millisekunden (weniger ist besser)
Zugriffszeit, Schreiben, Mittelwert
Western Digital Caviar Black, 4000 GB
11,39
Seagate Barracuda 7200.14, 3000 GB
16,89
Western Digital Caviar Green, 2000 GB
21,56
Toshiba DT01ACA100, 1000 GB
22,15
Toshiba DT01ABA100, 1000 GB
24,57
Hitachi Deskstar 7K4000, 4000 GB
25,86
Angaben in Millisekunden (weniger ist besser)
Autor: Patrick von Brunn
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB

Mit der AORUS NVMe Gen4 SSD bietet Gigabyte eine PCI Express 4.0 SSD mit satten 2.000 GB an. Wir haben den Boliden auf einem AMD Ryzen Threadripper System von den Ketten gelassen!