ARTIKEL/TESTS / HIS Radeon R9 380 IceQ X² OC Review
Lieferumfang

Bevor wir näher auf die technischen Daten der Radeon R9 380 Grafikkarte aus dem Hause HIS eingehen, möchten wir kurz den dazugehörigen Lieferumfang erläutern. Zum Inhalt der Verpackung gehören die obligatorische Software- und Treiber-CD im eleganten Umschlag, ein großes HIS-Case-Badge, sowie ein Quick Installation Guide. Außerdem hat man noch einen DVI-VGA-Adapter für den Anschluss älterer Monitore beigelegt. Auf weitere Beigaben hat man zugunsten des Straßenpreises verzichtet. Folgend der gesamte Lieferumfang der Karte im Überblick:

  • HIS Radeon R9 380 IceQ X² OC, 2 GB GDDR5
  • Software- und Treiber-CDs
  • Quick Installation Guide
  • DVI-VGA-Adapter
  • HIS-Case-Badge
Der Lieferumfang der HIS Radeon R9 380 IceQ X² OC auf einen Blick.

Der Lieferumfang der HIS Radeon R9 380 IceQ X² OC auf einen Blick.

Autor: Stefan Boller, Patrick von Brunn
INNO3D GeForce RTX 4090 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 4090 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 4090 iCHILL X3

Nachdem wir die RTX 4090 SG (1-Click OC) von KFA2 bereits auf Herz und Nieren geprüft haben, folgt mit der INNO3D RTX 4090 iCHILL X3 ein weiterer Ada Lovelace Bolide mit Overclocking ab Werk ins Testlab.

KFA2 GeForce RTX 4080 SG 16 GB im Test
KFA2 GeForce RTX 4080 SG 16 GB im Test
KFA2 RTX 4080 SG 16 GB

Nach dem Ada Lovelace Startschuss in Form der RTX 4090, baut Nvidia sein Portfolio an RTX-40-GPUs weiter aus. Wir haben pünktlich zum heutigen Launch die KFA2 GeForce RTX 4080 SG (1-Click OC) mit 16 GB VRAM im Test.

Ada Lovelace: KFA2 RTX 4090 SG (1-Click OC)
Ada Lovelace: KFA2 RTX 4090 SG (1-Click OC)
KFA2 RTX 4090 SG (1-Click OC)

Nachdem vor wenigen Tagen der Verkaufsstart der neuen GeForce RTX 4000 Generation begonnen hat, können wir einen ersten Praxistest präsentieren. Mehr zur RTX 4090 SG (1-Click OC) von KFA2 in unserem ausführlichen Review!

Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.