ARTIKEL/TESTS / PCIe Grafikchips: ATi und Nvidia im Überblick
Vorwort

In den vergangenen Wochen hat sich in der Hardware-Welt einiges getan, wobei man diese Veränderungen schon als kleine Revolutionen ansehen kann. Die Anführer waren wie immer zahlreiche Hersteller und Spezifikations-Gremien. Im Chipsatz-Bereich war vor allem Intel der Anführer der Revolution und hat die ersten Schritte getan, um den alten DDR- und den AGP-Standard zu stürzen. Aber auch ATi und Nvidia halten sich in diesem Kampf gegen überholte Standards nicht bedeckt und präsentieren passende Grafikchips auf Basis des neuen PCI Express Standards. Wir wollen auf den nächsten Seiten ausführlich auf die entsprechenden Produkte von ATi und Nvidia eingehen und die verschiedenen Serien der beiden Konkurrenten ausführlich durchleuchten. Viel Spaß beim Lesen!

Lesezeichen



Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.