ARTIKEL/TESTS / Athlon 64 Architektur und 64 Bit im Detail

64 Bit: Welche Software?

Natürlich verspricht 64 Bit eine revolutionäre Kehrtwende von den bisherigen CPU-Generationen zu werden, die den Computer mit 32 Bit erfolgreich werden ließen. Doch was werden wir ohne die passenden Betriebsysteme und entsprechende Software machen? Zur Zeit gibt es noch nicht einmal einen Termin für die finale 64 Bit Windows XP Version. Die Prebeta Version läuft zwar schon nach ersten Angaben stabil, soll aber noch sehr langsam auf 64 Bit Basis sein und noch lange nicht die gewünschte Leistung erbringen. Auch andere Softwarehersteller sagen noch nicht viel wenn sie auf 64 Bit Programme angesprochen werden. Einziger Lichtblick ist hier die Linux-Sparte, in welcher beinahe jeder namhafte Hersteller bereits eine 64 Bit Version seines OS bereit hält. Windows 64 soll zeitgleich mit dem Service Pack 1 für Windows Server 2003 erscheinen. Dies wird dann wohl frühestens zum Jahreswechsel der Fall sein, wohl eher später. Wir sind jedenfalls gespannt, was der neue Athlon 64 (FX) auf einer echten 64 Bit Plattform mit passenden Programmen und Benchmarks in der Lage ist zu leisten.

Fazit

Wie schon angesprochen, gibt es leider noch so gut wie keine 64 Bit Software womit man die volle Leitung testen könnte. Deshalb muss der Athlon 64 seine Leistung erst noch unter 32 bit zeigen und dort überzeugen. Die Technik aber ist natürlich ein Quantensprung, den wir auch bei Intel im Desktop-Bereich noch erleben werden. AMD rechnet damit, dass etwa 2007 die 64 Bit Architektur in Hard- und Software überall Standard sein wird, so wie es bereits heute mit 32 Bit der Fall ist. Von Intel hat man aber noch nicht viel von 64 Bit Prozessoren gehört. Die 64 Bit Technik von Intel wird jedoch aktuell bereits unter dem Codenamen Yamhill entwickelt. Diese soll eventuell schon in den Prescott integriert werden. Ob dies auch bereits bei den ersten Modellen der Fall sein wird, ist aktuell leider noch nicht bekannt. Um das Weihnachtsgeschäft wird sich aber wohl eher die Pentium IV Extreme Edition mit dem Athlon 64 streiten müssen, da der neue Prescott wohl erst nächstes Jahr zu haben sein wird, auch wenn die offizielle Präsentation noch in diesem Jahr statt finden wird. Wir hoffen, dass ihnen dieser kleine Vorgeschmack, die Vorfreude auf den Test des Athlon 64 nochmals erhöht hat und sie nun ein bisschen mehr über die Architektur des Athlon 64 wissen. Wir bemühen uns aktuell um einen Leistungstest der neuen 64 Bit Prozessoren von Hersteller AMD.

Autor: Christoph Buhtz

 #3D-NAND   #Apple   #BiCS-Flash   #DDR5   #Display   #Gamer   #Gaming   #Intel   #MLC   #Notebook   #NVMe   #PCIe   #Prozessor   #Samsung   #SLC-Cache   #SSD   #Technologie   #TLC   #Western Digital 

AMD Ryzen 5 8600G Desktop-CPU im Test
AMD Ryzen 5 8600G Desktop-CPU im Test
AMD Ryzen 5 8600G

Mit dem Ryzen 5 8600G haben wir heute einen Desktop-Prozessor im Test, der inklusive Grafikeinheit kommt. Integriert in den Prozessor ist eine iGPU vom Typ Radeon 760M. Mehr zur AM5-CPU in unserem Test.

4 x 13th Gen Intel Core i3, i5 und i9 im Test
4 x 13th Gen Intel Core i3, i5 und i9 im Test
Core i9-13900KS Special Edition

Wir haben uns vier weitere Modelle der 13000er-Familie von Intel zur Brust genommen: Core i3-13100F, Core i5-13400F, Core i5-13500 und das Flaggschiff Core i9-13900KS Special Edition. Mehr dazu im Test.

Intel Core i9-13900K und i5-13600K im Test
Intel Core i9-13900K und i5-13600K im Test
Core i9-13900K und i5-13600K

Mit dem Core i9-13900K und dem Core i5-13600K werfen wir heute einen Blick auf zwei Intel Core-Prozessoren der 13. Generation. Wie sich die Raptor Lake S-CPUs in der Praxis schlagen, lesen Sie im Test.

AMD Ryzen 7 5800X Prozessor im Test
AMD Ryzen 7 5800X Prozessor im Test
AMD Ryzen 7 5800X

AMD kündigte auf der diesjährigen CES bereits Zen 4 und die AM5-Plattform an. Bevor die nächste CPU-Generation ins Haus steht, testen wir mit dem Ryzen 7 5800X einen Zen 3 basierten Prozessor von AMD.