Download: Nvidia GeForce Power Pack für PhysX-Technologie

  • Ich hab mal gelesen, dass, seit nvidia den PhysiX Entwickler aufgekauft hat, es irgedndwie moeglich sein soll, dass man seine Grafikkarte "updated" (ab Generation 8).


    Also irwie mit nem Update die PhysiX-Effekte freischlaten und von der Karte berechnen lassen kann.


    Stimmt das, bzw. wie geht das? ^^

    Der, der seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.


    i5 3570k @4100 | EVGA 980Ti @1240 | G7 & MX518 | Iiyama ProLite 26" | Wasserkühlung


    Dieser Beitrag wurde 138 mal editiert, zum letzten Mal von Woflgang Schäuble am 05.10.2046 17:16.

  • Steht doch dabei. Ab der GeForce 8-Serie ist die Karte in der Lage, mit PhysX zu arbeiten, weil CUDA unterstützt wird. Dafür braucht man den neuen Treiber, der in der News verlinkt ist, dann geht das vermutlich. Das ging vorher wohl auch schon, aber frag mich nicht, wie.


    Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro


    "Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
    "Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

  • Hab ne 9800GX2, läuft sehr gut damit. Aber nur mit dem Treiber der alles enthält. Man sieht schon etwas mehr , aber der Durchbruch kommt noch. das ist erst der Anfang. Achja, es wird bald so enden, das man zwei Graka haben muss,eine für 3D und eine für PhysX. Das kurbelt den Umsatz an, Graka und Board........müssen vom neusten sein. Die alten Graka werden das nicht mehr schaffen.

  • hoffen wir mal nicht, denn das was ich bisher als Umsetzung gesehen hab, ist mehr als dürftig und sehr schwächlich. Man wirbt damit das man nun Mauern zerschiesen kann, allerdings nur an vordefinierten Punkten usw. Was soll das, das gabs vor Jahren schon. WEnn man korrekte Physikrätsel einbaut ok, aber die werden wohl nicht ne 2te Graka rechtfertigen. Bis jetzt sehe ich persönlich keinen Grund was jetzt der Fortschritt ist (aufm Bildschirm wo ich sage, na das ist doch mal realistisch simuliert)

    All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
    _____________________________
    Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
    Gigabyte GA-EPP45 DS5
    4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
    Samsung HD103UJ 1 TB
    Tagan Pipe Rock 600 Watt
    Gigabyte GTX670

  • Wo kann man das sehen? Hab bisher nur die BErichte verfolgt, die es so im Netz gab.
    Das einzige was mich bisher in diese Richtung leicht beindruckt hat, war die Darstelungen aus StarWars Force Unleashed. Da gabs auf der Seite ganz nette Effekte wie die Figuren miteinander und der Umgebung interagieren. Aber auf dem PC hab ich sowas noch ned gesehen. Naja mal schauen wie das weitergeht.

    All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
    _____________________________
    Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
    Gigabyte GA-EPP45 DS5
    4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
    Samsung HD103UJ 1 TB
    Tagan Pipe Rock 600 Watt
    Gigabyte GTX670

  • Zitat

    Original von Gast
    Achja, es wird bald so enden, das man zwei Graka haben muss,eine für 3D und eine für PhysX.


    Nein, eher umgekehrt. Das Modell mit den beiden Karten hatten wir ja schon, denn man kann nach wie vor PhysX-Karten kaufen. Das war allerdings ein ziemlicher Flop.


    Warum kauft NV wohl Ageia auf? Damit man deren Technologie in die GPU intergrieren kann, nicht umgekehrt. Zudem hatte NV bereits länger vorgehabt, die Physik-Berechnung in die GPU zu integrieren.


    Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro


    "Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
    "Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

  • Allerdings abreitet nvidia jetzt viel leistungsstärker als aegia damals. Darum könnte die zweite Karte dem CPU eine menge abnehmen! Wenn es dann mal so weit entwickelt ist das das auch alles so klappt :D


    Thrawn auf dem eigenen PC?
    wenn du magst add mich in icq dann mache ich extra für dich ne video :)

  • wpzu dem cpu last abnehmen... während meine 8800gts bei crysis auf hochturen löuft, dümpelt mein quadcore bei 20% rum... und der war viel billiger xD

  • Very hüpsch. Aber zwei Fragen: Einerseits, weiß wer, ob World in Conflict PhysX-Unterstützung bietet..?


    Und zweitens, vielleicht nicht perfekt zum Thema passend: Kennt wer ein Tool, das Software-seitig unter einem 64-bit-Vista zwei Graka's im SLI-Verbund übertakten kann? RivaTuner mag den Treiber nicht und benutzt außerdem einen unsignierten Treiber, Atitool genauso, ExpertTool funzt zwar, ändert aber nur den Takt EINER Karte (gegengeprüft mit GPU-Z)... Oder vielleicht eine Möglichkeit, mit ExpertTool auch auf die zweite Graka zuzugreifen..?

    Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled


    "Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."