NEWS / OCZ stellt PC2-8500 DDR2-RAM mit SLI-Zertifikat vor
04.10.2006 20:00 Uhr    0 Kommentare

Vor kurzem stellte OCZ DDR2-667 Speichermodule mit CrossFire-Zertifikat und ATi-Lackierung vor, nun stattet OCZ seine PC2-8500 Platinum Serie mit Nvidia Enhanced Performance Profiles aus, um die Performance auf nForce 590 SLI (nForce 680i SLI) Mainboards zu optimieren. Die DDR2 OCZ SLI-Ready Speichermodule laufen mit 1066 MHz und arbeiten mit den Timings 4-5-5-15 bei einer Spannung von 2,3 Volt. Jeder OCZ SLI-Ready Speicher ist mit einem XTC (Xtreme Thermal Convection) Heatspreader, auf beiden Seiten angebracht ausgestattet. Der OCZ PC2-8500 wird als ein GB Modul und als Dual Channel Kit mit zwei 1024 MB Modulen verfügbar sein. Mit einer lebenslangen Garantie wird der neue PCZ PC2-8500 der Platinum Serie über den Ladentisch gehen, wann und für wie viel ist noch unklar.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.