NEWS / Nächste Generation: Asus stellt Eee PC 901 offiziell vor
07.08.2008 15:30 Uhr    0 Kommentare

Acht Monate nach der Einführung des ersten Eee PCs und damit der weltweiten Vorstellung einer komplett neuen Geräteklasse präsentiert Asus nun sein drittes Eee PC Familienmitglied, den Eee PC 901. Das Herzstück des Eee PC 901 bildet der neue Intel Atom N270 Prozessor (1,6 GHz), der in Kombination mit der Akkukapazität von 6600 mAh und der Energiesparfunktion „Super Hybrid Engine“, den Nutzer bis zu 7 Stunden netzunabhängig arbeiten lässt. Der Nutzer kann je nach Anwendung zwischen drei verschiedenen Leistungsprofilen wählen und gegebenenfalls Spannungen, Taktraten und Displayhelligkeit entsprechend anpassen, um möglichst wenig Energie zu verbrauchen. Der 1,1 Kilogramm leichte Mini fällt dank einem modernen Design mit Hochglanz-Gehäuse und abgerundeten Kanten sofort ins Auge. Mit seiner einfachen Bedienung und dem 12 GB SSD Flash-Speicher ist das Netbook der perfekte Begleiter für den rauen Einsatz unterwegs. Weitere Highlights sind das komfortable 8,9 Zoll große Display (1024 x 600 Standard, 1024 x 768 virtuell, 1024 x 768 komprimiert), die 1,3 Megapixel Web-/Videokamera sowie die erweiterte Anbindungsvielfalt. Wireless LAN nach dem 802.11n Standard, drei USB- sowie ein VGA-Port sind ebenfalls an Bord.

Die nächste Generation: Eee PC 901

Die nächste Generation: Eee PC 901

Das aktuelle EeePC Portfolio umfasst nun den EeePC 701 mit 7 Zoll Display, den EeePC 900 mit 8,9 Zoll Display sowie den neuen EeePC 901 mit Atom-Prozessor und wird auch in Zukunft kontinuierlich erweitert werden. In der gesamten Produktfamilie finden sich die typischen EeePC Attribute Easy (Easy to Learn, Play and Work), Excellent (Exzellentes mobiles Internet) und Exciting (aufregende Multimedia Erfahrung) wieder. Sie unterstreichen den modernen Lifestyle der Internet Generation.

Spezifikationen Eee PC 901

  • 8,9 Zoll Display (Auflösung: 1.024 x 600)
  • Intel Atom Prozessor N270 (1,6 GHz)
  • Intel 945GSE Express Notebookchipsatz
  • 1 GB Arbeitsspeicher
  • Intel GMA900 Grafik
  • 12 GB Festplatte (4 GB onboard + 8 GB Flash Modul)
  • 100 MBit Ethernet, Bluetooth und 802.11b/g/n WLAN
  • Integrierte 1,3 Megapixel Web-/Videokamera
  • 2 Stereolautsprecher und Mikrofonanschluss integriert
  • Schnittstellen: 3x USB, 1x VGA-Out (D-Sub, 15pin), 1x SD/MMC (SDHC), Mikrofon, Kopfhörer-Eingang
  • Akku: 6 Zellen (6600 mAh)
  • Gewicht: 1.100 Gramm
  • Abmessungen: 22,5 x 17,5 x 2,2-3,9 cm
  • Farbvarianten: schwarz und weiß
  • Betriebssystem: Windows XP Home

Der Eee PC 901 ist ab dem 18. August im Fachhandel und in Retailmärkten verfügbar. Der empfohlene Verkaufspreis für den Eee PC 901 beträgt 379 Euro. Das Modell wird standardmäßig neben Stromkabel, Support DVD, Handbuch, Quick Start Guide und Garantiekarte auch mit einer passenden Schutztasche ausgeliefert.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.