NEWS / Asus U36JC-RX081V: Neues 13,3 Zoll Notebook
24.01.2011 06:00 Uhr    0 Kommentare

Mit dem nur 19 Millimeter hohen U36JC-RX081V aus der "Unlimited" Notebookserie bringt Asus eines der schlanksten Notebooks auf den Markt. Ausgestattet mit einem Intel Core i5-480M Prozessor, vier GB DDR3 Arbeitsspeicher und einer Nvidia GeForce 310M soll das Notebook bis zu zehn Stunden lang fernab der Steckdose verweilen können. Dafür sorgt die Super Hybrid Engine Technologie sowie die Nvidia Optimus Technologie. Diese schaltet je nach Bedarf zwischen der diskreten und der integrierten Grafik um, so dass das Notebook stets nur die tatsächlich benötigte Leistung liefert. Dank einer Gehäuseoberfläche aus einer sehr leichten, stabilen Aluminium-Magnesium-Legierung wiegt der Neuzugang nur 1.700 Gramm und soll gleichzeitig überaus robust sein.

Asus U36JC-RX081V

Asus U36JC-RX081V

Spezifikationen Asus U36JC-RX081V:

  • Display: 33,78 cm / 13,3 Zoll (HD, Auflösung: 1.366 x 768), Glare Type TFT Display; LED Backlight
  • CPU: Intel Core i5-480M (2,66 GHz / Turbo Boost bis 2,93 GHz / 3 MB Intel Smart Cache)
  • Chipsatz: Intel HM55
  • Grafik: Nvidia GeForce 310M mit 1.024 MB VRAM / Intel HD Grafik
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit (OEM)
  • Kommunikation via Ethernet: 10/100/1.000 MBit/s integriert
  • Bluetooth 3.0 und WLAN 802.11 b/g/n integriert
  • Arbeitsspeicher: 4 GB DDR3 1.066 MHz (2 x 2.048 MB) / 4 GB max.
  • Festplatte: 500 GB S-ATA – 5.400 U/Min
  • Schnittstellen: 2 x USB 2.0, 1 x USB 3.0, HDMI, VGA Out, Kopfhörer, Mikrofon
  • Card Reader: 5-in1
  • Akku: 8 Zellen Lithium-Ionen (5.600 mAh) / 65 Watt
  • Webcam: 0,3 Megapixel
  • Gewicht: 1.7 Kilogramm
  • Abmessungen: 322 x 232 x 19 mm
  • Farbvarianten: schwarz, silber

Das Asus U36JC-RX081V ist ab Ende Januar zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 929 Euro im Handel in Deutschland und Österreich verfügbar. Die Garantie für Deutschland und Österreich beträgt für das neue Modell zwei Jahre inklusive Pick-Up & Return Service und kann mit dem optionalen Garantie Erweiterungspaket auf drei Jahre verlängert werden.

Quelle: Asus PR - 18.01.2011, Autor: Alexander Knogl
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.