NEWS / ROCCAT Savu Mid-Size Hybrid Gaming Mouse erhältlich
16.05.2012 13:30 Uhr    0 Kommentare

Die ROCCAT Studios geben den Verkaufsstart der neuen Savu Mid-Size Hybrid Gaming Mouse bekannt. Konstruiert für Mid-Size Liebhaber, schmeichelt die Savu mit einem ergonomischen Rechtshänder-Shape inklusive Daumenablage, No-Sweat Seitenflächen und Soft-Touch Oberfläche den Spielerhänden.

Der erweiterte Pro-Optic R3 Sensor bietet eine Einstellungsmöglichkeit von 400, 800, 1600 und 4000 dpi und katapultiert die Savu damit an die Spitze der optischen Gaming Mäuse. Der aktuelle R3 Sensor garantiert lag-freies Spielen in höchster Präzision ohne Interpolation oder Overclocking der dpi-Werte. Die Savu ist standardgemäß mit der Easy-Shift[+] Technologie ausgestattet. Diese ermöglicht die Doppelbelegung der Maustasten und des Mausrads mit zwei Funktionen, so wird aus dieser 7-Tasten Maus eine 12-Tasten Maus ohne zusätzliche Extratasten. Weitere Vorteile bieten neben Easy-Shift[+] auch die Easy-Aim- und Easy-Wheel-Funktionen. Solange die Easy-Aim-Taste gehalten wird, spielt man automatisch mit einer vorher gewählten DPI-Einstellung. Sehr hilfreich beispielsweise für das präzise Zielen während des Spiels, beispielsweise als Scharfschütze, wofür schnell eine geringe DPI-Einstellung nötig ist. Die verbauten Omron Schalter bieten ein einheitlich, gleichbleibendes Klickgefühl der linken und rechten Maustaste - auch nach längerer, intensiver Benutzung.

Ausgerüstet mit 16.8 Millionen Farben bietet die Savu eine große Auswahl an individuellen Einstellungsmöglichkeiten. Der Spieler kann verschiedene Funktionen auswählen, wie beispielsweise einen Farbwechsel durch die komplette Farbpallette oder einen sogenannten „Breathing“ Mode, der die Maus nacheinander in unterschiedlichen Farben aufleuchten lässt. Mit einem einfachen Klick kann man die Maus auch nur in einer Farbe erleuchten lassen. Mit der Savu wird erstmals das neue ROCCAT Achievements Display - kurz R.A.D. – vorgestellt. Eine unterhaltsame und nützliche App, die beispielsweise zurückgelegte Wege des Mauszeigers, Mausklicks, Scrollgeschwindigkeit etc. erfasst und abspeichert. Für diese Heldentaten gibt es eine große Auswahl an Trophäen und Auszeichnungen. Die treiberbasierende Software fügt alle User-Daten zusammen und bietet eine Reihe an Statistiken für die Analyse. Darüber hinaus werden Spieler für besondere Leistungen ausgezeichnet, sobald ein außergewöhnlicher Meilenstein erreicht wird. Es ist eine lustige Art und Weise erstmals seine Maustätigkeiten zu überwachen und zu analysieren. Die Spieler haben zusätzlich die Möglichkeit mithilfe sozialer Netzwerke, z.B. Facebook, Freunde oder Bekannte über neue Trophäen und Auszeichnungen zu informieren.

Die neue ROCCAT Savu Mid-Size Hybrid Gaming Mouse ist ab sofort europaweit für einen empfohlenen Verkaufspreis von 59,99 Euro erhältlich.

Quelle: ROCCAT PR – 15.05.2012, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.