ARTIKEL/TESTS / 25 nm: Intel SSD 320 mit 300 GB im Test
Anhang: Gewicht

Solid State Drives sind aufgrund ihrer robusten Bauweise (keine beweglichen und sensiblen Teile wie bei herkömmlichen Festplatten) besonders für den Einsatz im mobilen Umfeld prädestiniert. Dazu zählt sowohl der Einsatz im Note- bzw. Netbook als auch im Gehäuse eines externen Speichers. Aus diesem Grund bieten wir zusätzlich zu den eigentlichen Benchmarks und Leistungswerten, auch eine Übersicht mit dem Gewicht der einzelnen Testkandidaten.

Masse in g
Crucial RealSSD C300, 64 GB
68,0
Crucial RealSSD C300, 128 GB
69,0
Intel X25-V G2, 40 GB
77,0
OCZ Vertex 2 Extended, 120 GB
77,0
Corsair Nova V128 SSD, 128 GB
79,0
Intel SSD 510, 120 GB
80,0
Intel X25-M G2 Postville, 160 GB
81,0
Intel SSD 320, 300 GB
86,0
Intel SSD 320, 600 GB
86,0
OCZ Vertex 3 Max IOPS, 240 GB
89,0
Angaben in Gramm (weniger ist besser)
Anhang: Straßenpreise

Im folgenden Diagramm haben wir noch einmal die aktuellen Straßenpreise (Quelle: Geizhals.at, Stand: 08/2011) unserer Testkandidaten übersichtlich dargestellt.

aktueller Straßenpreis laut Geizhals.at
Intel X25-V G2, 40 GB
 
80,00
Crucial RealSSD C300, 64 GB
 
100,00
OCZ Vertex 2 Extended, 120 GB
 
140,00
Crucial RealSSD C300, 128 GB
 
180,00
Corsair Nova V128 SSD, 128 GB
 
200,00
Intel SSD 510, 120 GB
 
225,00
Intel X25-M G2 Postville, 160 GB
 
330,00
Intel SSD 320, 300 GB
450,00
OCZ Vertex 3 Max IOPS, 240 GB
450,00
Intel SSD 320, 600 GB
890,00
Angaben in Euro (weniger ist besser)
Autor: Stefan Boller, Patrick von Brunn
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB

Mit der AORUS NVMe Gen4 SSD bietet Gigabyte eine PCI Express 4.0 SSD mit satten 2.000 GB an. Wir haben den Boliden auf einem AMD Ryzen Threadripper System von den Ketten gelassen!

Thunderbolt: Samsung Portable SSD X5 1 TB
Thunderbolt: Samsung Portable SSD X5 1 TB
Samsung Portable SSD X5 1 TB

Die Portable SSD X5 von Samsung erreicht dank Thunderbolt 3 sehr hohe Transferraten und ist mit bis zu 2 TB erhältlich. Wir haben sie im Test beleuchtet und mit der Konkurrenz verglichen.