ARTIKEL/TESTS / Einsteiger-SSD: Crucial MX100 256 GB im Test
Benchmarks: PCMark 7

Neben 3DMark 11 zählt PCMark 7 wohl mit zu den bekanntesten Benchmark-Suites überhaupt. Die neuste PCMark-Version ist in drei unterschiedlichen Varianten erhältich und dient als Referenz für die Messung der Gesamtleistung eines PC-Systems. Speziell im Bereich HDD/SSD hat Hersteller Futuremark die Benchmark-Suite deutlich erweitert, weshalb sie auch hier in unserem Testparcours Anwendung findet. Zur Bewertung unserer Testprobanden notieren wir den HDD- bzw. Storage-Gesamtscore.

HDD-Benchmark
HDD-Gesamtscore
Samsung SSD 840 EVO, 1 TB
5.493
ADATA XPG SX900, 256 GB
5.453
Plextor M5 Pro Xtreme, 256 GB
5.452
Plextor M6S, 256 GB
5.430
OCZ Vector 150, 480 GB
5.423
Crucial MX100, 256 GB
5.422
Plextor M5 Pro Xtreme, 128 GB
5.414
OCZ Vertex 460, 480 GB
5.399
OCZ Vertex 460, 240 GB
5.382
Plextor M5S, 256 GB
5.379
OCZ Vector 150, 120 GB
5.351
Intel SSD 335 Series, 240 GB
5.345
Crucial M500 SSD, 480 GB
5.264
ADATA Premier Pro SP900, 256 GB
5.257
OCZ ARC 100, 240 GB
5.203
Kingston HyperX 3K SSD, 120 GB
5.177
Kingston SSDNow V300, 120 GB
4.572
Angaben in Punkten (mehr ist besser)
Autor: Stefan Boller, Patrick von Brunn
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB

Mit der AORUS NVMe Gen4 SSD bietet Gigabyte eine PCI Express 4.0 SSD mit satten 2.000 GB an. Wir haben den Boliden auf einem AMD Ryzen Threadripper System von den Ketten gelassen!