ARTIKEL/TESTS / Intel Dual-Core: CPU und Chipsatz Preview
Prozessoren im Vergleich

Genau genommen ist der Smithfield-Kern des Pentium D und Pentium Extreme Edition keine echte Neuentwicklung, da lediglich zwei herkömmliche Prescott-Kerne der Pentium 4 Serie gekoppelt werden. Durch die interne Verdrahtung der beiden unabhängigen Cores entsteht der Smithfield Dual-Core Prozessor mit bis zu 3,2 GHz Taktfrequenz (840 Rating) und bekannten Features wie Intel Enhanced SpeedStep Technology, Extended Memory 64 Technology, Hyper-Threading (nur beim Pentium XE) und den Streaming SIMD (Single Instruction Multiple Data) Extensions der 3. Generation, kurz SSE3. Beide Prozessoreserien verfügen über einen Front Side Bus von 800 MHz, wobei 1066er Modelle sicherlich denkbar wären, da Intels Glenwood i955X Chipsatz auch fit für 1066 MHz FSB ist. Ansonsten sei noch erwähnt, dass sich Pentium D und Pentium XE nur durch die Unterstützung von Hyper-Threading unterscheiden, sonst exakt identisch sind. Genauere Informationen zu den einzelnen Modellen und deren Preise erfahren Sie auf Seite 5.

  Pentium 4 Pentium 4 EE Pentium D Pentium XE
Logo
Sockel Sockel 478 / LGA775 Sockel 478 / LGA775 LGA775 LGA775
Front Side Bus 533/800 MHz 800/1066 MHz 800 MHz 800 MHz
Fertigungsprozess

90 nm

90 nm (Prescott 2M)
130 nm (Gallatin)

90 nm

90 nm

Kern
1: Prescott 2M
2: Prescott
1: Prescott 2M
2: Gallatin
2x Prescott
(Smithfield)
2x Prescott
(Smithfield)
DIE-Größe 135 mm² (1)
112 mm² (2)
135 mm² (1)
240 mm² (2)
206 mm² 206 mm²
Transistoren
169,0 Millionen (1)
125,0 Millionen (2)
169,0 Millionen 230,0 Millionen 230,0 Millionen
L1 Cache Data 16 KB 16 KB (1)
8 KB (2)
16 KB 16 KB
L1 Cache Exec 12.000 µ-Ops 12.000 µ-Ops 12.000 µ-Ops 12.000 µ-Ops
L2 Cache
2 MB (1)
1 MB (2)
2 MB (1)
512 KB (2)
2x 1 MB 2x 1 MB
L2 Interface
256 Bit
256 Bit 256 Bit 256 Bit
L3 Cache
Nein
Nein (1)
2 MB (2)
Nein Nein
Architektur 31-stufige Pipe 31-stufige Pipe (1)
20-stufige Pipe (2)
31-stufige Pipe 31-stufige Pipe
VCore (Volt) 1,25 - 1,40 1,25 - 1,40 (1)
1,475 - 1,60 (2)
1,20 - 1,40 1,20 - 1,40
Hyper-Threading Ja Ja Nein Ja
Stromspartechnik Ja, EIST (1)
Nein (2)
Nein Ja, EIST Ja, EIST
No Execution Ja (1)
Nein (2)
Ja (1)
Nein (2)
Ja Ja
Befehlssätze MMX, SSE,
SSE2, SSE3

EM64T (1)
MMX, SSE, SSE2

EM64T, SSE3 (1)
MMX, SSE, SSE2, SSE3, EM64T MMX, SSE, SSE2, SSE3, EM64T



Autor: Patrick von Brunn
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Intel Core i9-10980XE

Mit Cascade Lake-X schickt Intel unter anderem den Core i9-10980XE mit 18 Kernen in den Kampf gegen AMDs Threadripper und die Zen-2-Architektur. Mehr zu Intels HEDT-Flaggschiff lesen Sie in unserem Praxistest.

24 Kerne: AMD Ryzen Threadripper 3960X
24 Kerne: AMD Ryzen Threadripper 3960X
AMD Ryzen Threadripper 3960X

AMDs Ryzen Threadripper 3960X gehört zur dritten Generation der High-End Ryzen-Prozessoren mit Zen-2-Architektur. Wir haben uns den Boliden mit 24 Kernen auf einer TRX40-Plattform im Test genau zur Brust genommen!

Intel Core i9-9980XE Extreme Edition Review
Intel Core i9-9980XE Extreme Edition Review
Core i9-9980XE Extreme Edition

Die Core i9-9980XE Extreme Edition mit ist das Beste, was Intel für den Workstation-Bereich im Angebot hat. Wir haben uns die 2000-Euro-CPU im Test etwas genauer angesehen.

AMD Ryzen 2700X und Ryzen 2700 im Test
AMD Ryzen 2700X und Ryzen 2700 im Test
AMD Ryzen 2700X und 2700

Mit den Modellen Ryzen 2700X und 2700 haben wir heute die beiden Flaggschiffe aus AMDs Desktop-Bereich im Test. Wie sie sich gegen Intels Sprösslinge behaupten, lesen Sie im Review.