NEWS / 920 Gramm Netbook: ASUS Eee PC X101 mit Intel MeeGo
15.08.2011 21:00 Uhr    0 Kommentare

ASUS präsentiert nach eigenen Aussagen, das dünnste und leichteste Netbook der Welt, den Eee PC X101. Der 17,6 Millimeter dünne und mit 920 Gramm Gewicht federleichte 10,1 Zöller mit mattem Display basiert erstmals auf dem Betriebssystem Intel MeeGo. Es wurde speziell entwickelt, um die Verbindung der Nutzer zu ihren Lieblingsseiten und sozialen Netzwerken besonders schnell und einfach aufzubauen. Damit soll der Eee PC für ein völlig neues Social Networking Erlebnis sorgen. Gängige Unterhaltungs- und Social Networking-Anwendungen wie Facebook oder Twitter Apps sowie ein Instant Messaging Client sind vorinstalliert. Für Videochats ist eine 0,3 Megapixel Webcam integriert. Zur weiteren Ausstattung gehören ein 8 GB SSD Speicher, 1 GB Arbeitsspeicher sowie der stromsparende Intel Atom N435 Prozessor. Via ASUS WebStorage stehen dem Anwender weitere 2 GB Onlinespeicher zur Verfügung.

ASUS Eee PC X101

ASUS Eee PC X101

Zwei USB 2.0 Schnittstellen sorgen für eine Vernetzung des Eee PC zum Beispiel mit externen Speichermedien. Zudem können Daten über den integrierten Kartenleser auf das Netbook übertragen werden. Die Akkulaufzeit des ASUS Eee PC X101 beträgt bis zu vier Stunden. Die automatische Anbindung an den ASUS Appstore bietet einen leichten Zugriff auf Anwendungen, E-Books und Spiele, wohingegen die Online-Unterhaltungsplattform ASUS@Vibe eine vielfältige Auswahl aus Cloud-basierten Unterhaltungsinhalten und Services garantiert. Der Nutzer kann so digitale Inhalte wie Musik, Spiele oder Magazine verwenden und herunterladen. Die Chiclet Tastatur und ein bedienfreundliches großes Touchpad sollen dabei eine besonders komfortable Bedienung versprechen. Der Anwender kann den ASUS Eee PC X101 seinen Vorlieben entsprechend aus einer Vielzahl von Farben wählen, sei es zeitloses Weiß, elegantes Schwarz, knalliges Rot oder dezentes Braun.

Spezifikationen ASUS Eee PC X101

  • Display: 25,7 cm / 10,1 Zoll (WSVGA, Auflösung: 1.024 x 600), LED Anti-Glare Type Display
  • CPU: Intel Atom N435 (1,33 GHz)
  • Chipsatz: Intel NM10
  • Grafik: in den Chipsatz integriert (GMA 3150)
  • Betriebssystem: Intel MeeGo
  • WLAN 802.11 b/g/n integriert
  • Arbeitsspeicher: 1 GB DDR3 667 MHz (1 Slot, max. 2 GB)
  • Festplatte: 8 GB SSD + 2 GB free Webstorage (Dropbox)
  • High-Definition Audio Codec, integrierte Stereolautsprecher und Mikrofon
  • Schnittstellen: 2x USB 2.0, Audio In/Out
  • Card Reader: Micro SD (SDHC)
  • Akku: 3 Zellen Lithium-Ionen (2.600 mAh) / 30 Watt
  • Gewicht: 920 Gramm
  • Abmessungen: 262 x 180 x 17,6 mm
  • Farben: schwarz matt, weiß matt, rot matt, braun matt

Die unverbindliche Preisempfehlung für den ASUS Eee PC X101 liegt bei 169 Euro, das Netbook wird ab Mitte August im Handel erhältlich sein und kann bereits online vorbestellt werden. Die Garantie für Deutschland und Österreich beträgt für alle ASUS Eee PC Modelle zwei Jahre inklusive Pick-Up & Return Service.

Quelle: ASUS PR – 07.08.2011, Autor: Alexander Knogl
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT LE

Mit der TOXIC Radeon RX 6900 XT Limited Edition bietet Sapphire eine RX 6900 XT mit All-In-One Wasserkühlung und Overclocking ab Werk an. Wir haben uns den Boliden im Test zur Brust genommen!

ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.